Regenjacke für Damen, die bei jedem Wetter draußen sind

Auf der Suche nach der idealen Regenjacke für Damen stößt Du auf eine Vielzahl an Varianten, in jeder Farbe und Größe. Renommierte Marken wie Vaude, Jack Wolfskin, The North Face oder Patagonia führen Regenjacken auch unter den Bezeichnungen Outdoor- und Funktionsjacken. Diese sind je nach Modell multifunktional und haben attraktive Features, die bei Deinen Aktivitäten im Freien den Tragekomfort erhöhen. Du entdeckst unter anderem:

  • dehnbare und schnelltrocknende Materialien sowie flache, versiegelte Nähte
  • abnehm- oder verstaubare Kapuzen mit Cinch-Stopper sowie einstellbare und für Helme geeignete Varianten
  • verstellbare Ärmelenden und Bünde sowie Ventilationsöffnungen
  • durchgehende, verdeckte und wasserabweisende Reißverschlüsse mit Windfängen
  • erhöhte, gefütterte Krägen und abzippbare Innenjacken aus Fleece
  • Außen- und Innentaschen

Facts rund um Damen-Regenjacken: Wasserdichtheit & Verarbeitung

Materialien mit atmungsaktiven, wasserfesten und winddichten Eigenschaften halten Dich angenehm trocken, wobei wasserdichte Obermaterialien immer auch Wind abhalten. Umkehrt sind zwar manche winddichte Jacken zugleich wasserdicht, das ist aber nicht immer der Fall. Die Wassersäule gibt in Millimetern darüber Auskunft, welchem Wasserdruck ein Gewebe standhält, bevor das Wasser die erste Pore durchdringt. Für ausgedehnte Spaziergänge im Regen sind 3000 Millimeter ausreichend, bei sportlichen Aktivitäten mit Rucksack sollten es 10.000 Millimeter aufwärts sein.

Verschiedene Membranen lassen atmungsaktiv Wasserdampf entweichen und weisen zugleich Wasser und Wind von außen ab. Einige Regenjacken sind außerdem mit DWR- oder Durable-Water-Repellent-Imprägnierungen versehen, die als oberste Schutzschicht eine wasser- und schmutzabweisende Barriere bilden. Bei der Beschreibung der einzelnen Modelle entdeckst Du 2-, 2,5- und 3-lagige Verarbeitungen, wobei Letztere zu einer Schicht aus Futter, Membran und Oberstoff laminiert und besonders abrieb- und rucksackfest sind.

Damen-Regenjacke: Darauf kommt es bei der Auswahl an

Für welche Variante Du Dich bei Deiner Regenjacke entscheidest, hängt von Deinen persönlichen Vorlieben und geplanten Einsatzzwecken ab. Benötigst Du eine dünne, leichtgewichtige Jacke, die beim Wandern oder Radfahren im Rucksack wenig Platz einnimmt? Diese hast Du bei allen Aktivitäten bei Dir, um sie im Bedarfsfall über T-Shirt oder Softshelljacke zu ziehen. Maier Sports führt beispielsweise ein wasserdichtes und windfestes Modell, das Du platzsparend in der Tasche verstauen kannst.

Oder soll es eine alltagstaugliche Jacke mit hoher Funktionalität für Freizeitaktivitäten sein? Eine Kombination aus Windbreaker, Regen- und Übergangsjacke findest Du unter anderem bei Horsefeathers. Natürlich kannst Du auch zu einer wasser- und winddichten Hardshelljacke greifen, wie sie Peak Performance im Programm hat. Unternimmst Du schweißtreibende Touren, bist Du mit einer Jacke wie der Torrentshell von Patagonia, die zur Klimaregulierung Belüftungsreißverschlüsse unter den Armen hat, gut beraten.

Die Wahl der Farbe bei Regenjacken für Damen

Ob Du leuchtendes Pink, klassisches Schwarz oder dezentes Beige bevorzugst: Die Vielfalt der Farbvariationen erstreckt sich von gedeckten bis frischen, von hellen bis dunklen Nuancen, sodass Du schnell Dein Lieblingsmodell findest. Bestell Dir online bei PLANET SPORTS eine Regenjacke für Damen, die perfekt zu Dir passt, und genieße bei jedem Wetter Deine Abenteuer im Freien!