Winterjacken für Herren – so kommt man(n) durch die Kälte!

Spätestens, wenn sich die Temperaturen Richtung Gefrierpunkt bewegen und die ersten Schneeflocken durch die Luft wirbeln, ist es an der Zeit, die dicke Winterjacke aus dem Schrank zu holen. Mit einer warmen Winterjacke bist Du für die kalte Jahreszeit bestens gewappnet und trotzt Nässe, Kälte und Wind. Ob für den Winterurlaub in den Bergen, Wandertouren in der Umgebung oder den Alltag in der Stadt – in unserem Onlineshop findest Du eine große Auswahl an Winterjacken für Herren, die nicht nur schön warmhalten, sondern auch richtig cool aussehen und zu Deinem individuellen Look passen.

Mit einer warmen Winterjacke gut gewappnet gegen Schnee, Regen und Eis

Winterjacken für Herren müssen in erster Linie eine Funktion erfüllen: warmhalten. Zu diesem Zweck werden sie mit unterschiedlichen Fütterungen versehen. Daunenjacken enthalten – wie der Name schon andeutet – Daunen und Federn, beispielsweise von Gänsen oder Enten, in einem bestimmten Mischverhältnis. Sie zeichnen sich durch eine hohe Isolationsleistung aus und sind buchstäblich federleicht. Das hat den Vorteil, dass Daunen-Winterjacken für Herren ein geringes Eigengewicht aufweisen, was wiederum den Tragekomfort erhöht. Praktisch ist darüber hinaus, dass sich mit Daunen gefüllte Winterjacken für Herren oft auf ein kleines Packmaß bringen lassen. Das liegt darin begründet, dass sich zwischen den Daunen Lufträume befinden, die einerseits für eine gute Wärmespeicherung sorgen und es andererseits ermöglichen, die Daunenjacke platzsparend zu falten. Zu beachten ist allerdings, dass Daunen Feuchtigkeit aufnehmen und in der Folge klumpen können, was ihre Isolierwirkung beeinträchtigt. Hersteller begegnen diesem Problem, indem sie mit Daunen gefütterte Winterjacken imprägnieren oder eine wasserabweisende Außenschicht aufbringen, die Nässe vom Füllstoff fernhält.

Herren-Winterjacken für jeden Geschmack

Winterjacken für Herren können auch mit synthetischen Fasern (meist Polyesterfasern) gefüllt sein. Oftmals dienen Daunen bei der Herstellung solcher Füllmaterialien als Vorbild. So wird beispielsweise versucht, die Kunstfasern so miteinander zu verbinden, dass zwischen ihnen kleine Lufträume entstehen, so wie sie für Daunenfüllungen typisch sind. An die Wärmeleistung von Daunen reichen synthetische Füllstoffe meist trotzdem nicht heran. Ein großer Vorteil von Kunstfasern besteht jedoch darin, dass sie keine Feuchtigkeit aufnehmen können. Dadurch trocknen sie schnell und bewahren auch im nassen Zustand ihre Isolierleistung. Für aktive und sportliche Männer, die sich gern bewegen, sind solche Winterjacken gut geeignet.

Wolle ist ebenfalls ein beliebtes Material für Winterjacken. Sie kommt als Obermaterial oder Füllstoff zum Einsatz. Grundsätzlich speichert Wolle Wärme sehr gut und bietet aufgrund ihrer atmungsaktiven Eigenschaften einen hohen Tragekomfort. Woll-Winterjacken für Herren halten zwar etwas mehr Feuchtigkeit aus als Daunenjacken, für nasse Wintertage mit viel Regen und Schnee sind sie jedoch nicht die beste Wahl.

Anoraks und Parkas – Warme Winterjacken für Herren in coolen Styles

Winterjacken für Herren gibt es in zahlreichen Ausführungen. Großer Beliebtheit erfreuen sich Winter Anoraks und Parkas. Sie eignen sich für den Alltag, aber auch für Sport- und Outdooraktivitäten sehr gut. Anoraks sind wetterfeste Kurzjacken mit Kapuze, die wie ein Pullover über den Kopf gezogen werden. Der Verschluss verläuft nicht durchgehend von unten nach oben, sondern beginnt erst auf Höhe der Brust und reicht bis zum Hals. Der Vorteil dieses Designs besteht darin, dass der Wind weniger Möglichkeiten hat, durch die Winterjacke an den Körper zu dringen. Ganz trennscharf verwendet man den Begriff Anorak übrigens nicht. Oftmals werden wetterfeste Kurzjacken im Allgemeinen als Anoraks bezeichnet, auch wenn sie einen durchgehenden Verschluss aufweisen. Winter Anoraks für Herren können mit Daunen, aber auch mit Kunstfasern oder einem Wollmix gefüllt sein, und bieten aufgrund ihres kurzen Schnitts viel Bewegungsfreiraum.

Parkas sind länger geschnitten als Anoraks und halten dadurch auch den unteren Körperbereich warm. Sie verfügen ebenfalls über eine Kapuze (oft mit Fellbesatz am Rand), einen oder zwei durchgehende Verschlüsse und können auf unterschiedliche Art und Weise gefüttert sein. Mehrere Außen- und Innentaschen sowie Reißverschlüsse, Kordeln und Knöpfe zum Anpassen machen aus dem klassischen Parka eine vielseitig einsetzbare und äußerst praktische Winterjacke für Männer, die sowohl alltags- als auch outdoortauglich ist. Übrigens: Seit etwa Mitte des vergangenen Jahrhunderts zählen Parkas zur klassischen Winterbekleidung der US-Army und der Bundeswehr, meist in oliv- oder dunkelgrüner Ausführung. Winter Parkas für Herren, die diesen Modellen nachempfunden sind, wirken besonders lässig und sind die ideale Wahl für Fans des Military-Looks.

Funktion trifft auf Design: Sportliche Winterjacken für Männer

Sportliche Winterjacken, die für spezifische Einsatzzwecke konzipiert sind und auf eine besonders hohe Praktikabilität ausgelegt sind, werden auch als Funktionsjacken bezeichnet. In der Regel handelt es sich um wind- und wasserdichte Winterjacken, die spezifische Eigenschaften erfüllen. Für Bergsport geeignete Winterjacken für Herren beispielsweise sind mit einem hochgradig wärmeisolierenden Füllstoff gefüttert, da sie mitunter vor extremer Kälte schützen müssen, denn je nach Höhenlage können Temperaturen bis weit unter den punkt herrschen. Winterjacken dieser Art müssen außerdem Wind und Nässe abhalten, atmungsaktiv sein und sollten möglichst wenig Gewicht auf die Waage bringen. Weitere Spezifika funktionaler und sportlicher Winterjacken für Herren sind eine große Kapuze, vielerlei verschließbare Taschen, Belüftungsmöglichkeiten (etwa Reißverschlüsse unter den Achseln) und ein Schneefang, damit kein Schnee unter die Jacke gelangt. Viele Modelle haben außerdem ein herausnehmbares Innenfutter und können somit auch an wärmeren Tagen getragen werden.

Das zeichnet eine gute Winterjacke für Herren aus!

Wenn Du auf der Suche nach einer warmen Winterjacke bist, solltest Du Dir im Vorfeld überlegen, welchen Anforderungen sie genügen muss. Mit Daunen gefüllte Winterjacken für Herren sind beispielsweise die ideale Wahl für trockene, kalte Winter, wohingegen Kunstfaser-Winterjacken zu bevorzugen sind, wenn mit viel Regen, Schnee und feuchter Luft zu rechnen ist. Das Einsatzgebiet bestimmt maßgeblich die Auswahl einer geeigneten Winterjacke. Wichtige Kriterien beim Kauf einer Winterjacke für Herren sind unter anderem:

  • Isolationsleistung und Atmungsaktivität: Eine gute Winterjacke muss in erster Linie über eine gute Isolationsfähigkeit verfügen, sprich: die Wärme optimal speichern. Dabei sollte jedoch eine gewisse Klimakontrolle gewährleistet sein. Sobald sich die Hitze staut und man zu schwitzen beginnt, kann es unter der Jacke schnell unangenehm werden. Vor allem winddichte und wasserdichte Winterjacken bestehen oftmals aus synthetischen Stoffen beziehungsweise sind mit einer wasserabweisenden Membran ausgestattet, die eine Luftzirkulation erschwert oder gar unmöglich macht. Hier gilt es verstärkt auf Atmungsaktivität zu achten.
  • Wetterfeste Beschaffenheit: Wind- und wasserdichte Winterjacken sind das A und O in der kalten Jahreszeit, schließlich sind es nicht nur Minusgrade, sondern auch Regen, Schnee und teils eine hohe Luftfeuchte, gegen die man sich wappnen muss. Eine wetterfeste Winterjacke für Herren sollte nicht nur aus einem wasserabweisenden Obermaterial bestehen oder entsprechend beschichtet sein, sondern auch über verschweißte Nähte verfügen. Andernfalls können sich Wind und Nässe ihren Weg unter die Jacke bahnen. Regelmäßiges Imprägnieren hilft, den Schutz aufrecht zu erhalten.
  • Praktische Features: Winterjacken für Herren müssen wärmen und Feuchtigkeit fernhalten, aber auch praktisch sein. In diesem Zusammenhang gilt es, auf ein durchdachtes Design und nützliche Features zu achten. Als zweckdienlich erweisen sich eine Kapuze, ein hoher Stehkragen, der den Hals vor Kälte schützt, und verschließbare Taschen innen und außen. Während in den Innentaschen Wertgegenstände sicher verstaut werden können, lassen sich in den Außentaschen Utensilien unterbringen, die schnell zur Hand sein müssen. Vorteilhaft sind außerdem Zwei-Wege-Reißverschlüsse, um die Winterjacke nach Bedarf unten oder oben öffnen zu können, sowie verstellbare Innenbündchen an den Ärmeln, um zu verhindern, dass der Wind hindurchdringt. Oft bringen Winter Anoraks und Winter Parkas für Herren viele solcher Features mit.
  • Tragekomfort: Bei aller Praktikabilität darf der Tragekomfort nicht zu kurz kommen. Eine Winterjacke kann noch so clever designt sein – wenn sie kratzt, zu schwer ist oder sich einfach unangenehm trägt, verbleibt sie früher oder später ungenutzt im Schrank. Leichte Materialien, gut verarbeitete Nähte, weich unterfütterte Verschlüsse im Hals- und Kopfbereich, die nicht stören, und eine gute Passform sind wesentliche Eigenschaften einer gemütlichen Winterjacke.

Tipp: Nicht immer ist es empfehlenswert, eine möglichst dicke Winterjacke auszuwählen, um gegen klirrende Kälte gewappnet zu sein. Es kann auch sinnvoll sein, eine dünnere und eine dickere Jacke übereinander zu ziehen. Das hat einerseits den Vorteil, dass eine zusätzliche Isolationsschicht entsteht und die Wärme noch besser gespeichert wird, andererseits ist es dank Zwiebelprinzip möglich, unterwegs jederzeit eine Jacke ausziehen zu können, wenn es beispielsweise an einem sonnigen Wintertag doch etwas wärmer wird.

In unserem Onlineshop halten wir eine große Auswahl an trendigen Winterjacken für Herren für Dich bereit, die sich für ganz unterschiedliche Einsatzgebiete eignen. Stöbere durch unser Sortiment und finde die perfekte Winterjacke für Deinen Style!