Mit Style auf die Piste – Snowboardschuhe bei Planet Sports online kaufen

Gute Snowboardschuhe gehören zum Equipment eines jeden Snowboarders. Sie werden in die Befestigungsvorrichtung des Snowboards eingefügt und stellen quasi das Verbindungsglied zwischen Fuß und Board dar. Snowboardschuhe sollten optimalen Halt bieten, gut wärmen, bequem sein und genau wie das Snowboard zum eigenen Fahrstil passen. Ob Carving, Race, Freestyle oder Freeride – mit den richtigen Snowboard Boots bist Du für lange und actionreiche Tage auf der Piste bestens ausgestattet. Bei Planet Sports findest Du eine tolle Auswahl an Snowboardschuhen in coolen Designs und mit cleveren Funktionen. Hier wirst Du mit Sicherheit fündig!

Bequeme Snowboard Boots für Anfänger und Profis

Die richtigen Snowboardschuhe zu finden, ist keine einfache Aufgabe. Sie müssen nicht nur einen hohen Tragekomfort bieten und passgenau sitzen, sondern auch in Sachen Ausstattung und Funktionalität auf Deine individuellen Bedürfnisse beim Snowboarden abgestimmt sein. Vom Härtegrad bis zum Schnürsystem gibt jede Menge Faktoren, die es bei der Auswahl zu beachten gilt. Auch die Optik spielt eine Rolle, schließlich sollen Deine Snowboard Boots zum Rest Deiner Snowboard-Ausstattung passen, oder? Wir verraten Dir, worauf es beim Kauf von Snowboardschuhen ankommt.

Softboots vs. Hardboots – welche Snowboardschuhe für welchen Fahrstil?

Snowboardschuhe werden in verschiedenen Härtegraden (kurz: Flex) angeboten. Grundsätzlich lassen sich sogenannte Hardboots und Softboots unterscheiden, die sich für jeweils verschiedene Fahrstile eignen. Hardboots verfügen über einen unflexiblen, meist aus hartem Kunststoff bestehenden Schaft und haben Ähnlichkeit mit Skischuhen. Sie bieten sehr guten Halt, aber wenig Bewegungsfreiheit – ideal für Carver, Racer, Freerider und All-Mountain-Rider, die beim Kurven, Rennen- und Bergfahren sicher im Schuh und auf dem Board stehen müssen. Dank des harten Schaftes kann Druck auf die Kanten aufgebaut werden, was sich beim Kurvenschneiden und harten Umkanten als praktisch erweist. Zudem ist die Fußstellung ist immer beeinflussbar. Bei hohen Geschwindigkeiten bieten Hardboots die bestmögliche Kontrolle.

Für mehr Flexibilität sind Snowboard-Softboots ausgelegt. Sie sind weicher und biegsamer und daher die richtige Wahl für Freestyler und Jibber, die beim Tricksen, Springen und Sliden viel Bewegungsfreiraum benötigen.

Zeig her Deine Füße! – Snowboard Boots in der richtigen Größe finden

Snowboard Boots müssen in erster Linie gut sitzen, denn es ist äußerst unangenehm, den ganzen Tag in drückenden Schuhen auf der Piste zu verbringen. Snowboardschuhe sollten guten Halt, gleichzeitig aber auch Bewegungsfreiheit bieten, damit sie Dich beim Snowboarden nicht einschränken. In der Regel kauft man Snowboardschuhe eine halbe bis ganze Nummer größer, damit auch noch dicke Socken drunter passen. Zieh beim Anprobieren also am besten schon Deine Snowboardsocken an! Deine Zehen sollten ausreichend Platz im Schuh haben und nicht an die Schuhspitze stoßen, wenn Du Dich nach hinten lehnst und auf die Fersen stellst. Umgekehrt darf die Ferse nur wenig bis gar keinen Spielraum im Schuh haben, denn rutscht sie bei der Bewegung nach oben oder unten, sind Druck- und Scheuerstellen die Folge. Gehst Du in die Knie und lehnst Dich nach vorne, sollte die Ferse mit der Sohle in Berührung bleiben.

Ragen die Snowboardschuhe über das Snowboard hinaus, spricht man von einem sogenannten Hangover. Meist handelt es sich dabei nur um 2 bis 3 cm. Stehen die Schuhe weiter über, kann das allerdings beim Fahren stören und ist der Haltbarkeit der Snowboard Boots nicht unbedingt zuträglich. In solchen Fällen solltest Du auf ein breiteres Board zurückgreifen.

Snowboard Boots und ihre Schnürsysteme

Snowboardschuhe lassen sich mithilfe verschiedener Schnürsysteme öffnen und schließen. Wichtig ist, dass die Schnürung nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt, aber trotzdem den ganzen Tag sicher hält, damit Du die Zeit auf der Piste optimal nutzen kannst. Im Folgenden stellen wir Dir die drei beliebtesten Schnürungen für Snowboard Boots vor:

  • Senkelschnürung: Bei der Senkelschnürung handelt es sich um ein klassisches Schnürprinzip, wie man es von normalen Schnürschuhen kennt. Hierbei kann sowohl der gesamte Schuh geschnürt als auch jede einzelne Zone des Schuhs individuell angepasst werden. Oben am Snowboard Boot befinden sich meist zusätzliche Haken, um die Spannung der Schnürsenkel aufrecht zu erhalten. Eine Senkelschnürung ist zeitaufwendig und erfordert Kraft beim Zurren; vorteilhaft ist allerdings, dass gerissene Schnürsenkel ganz einfach ausgetauscht werden können. Die Traditionalisten unter den Snowboardern bleiben der Senkelschnürung treu.

  • Zonenschnürung: Wie der Name schon andeutet, bieten Snowboardschuhe mit Zonenschnürung die Möglichkeit, einzelne Zonen anzupassen. Beim 1-Zonen-System wird der gesamte Schuh geschnürt und fixiert, während man beim 2-Zonen-Schnürsystem Fußzone und Schienbeinzone getrennt voneinander schnürt. Je nach Ausführung erfolgt das Schnüren über einen oder zwei Seilzüge mit Griff und geht daher rasch und unkompliziert von der Hand. Von Nachteil ist, dass defekte Seilzüge nur mit einigem Aufwand ausgetauscht werden können.

  • BOA-Schnürung: Snowboardschuhe mit Single-Boa-Schnürsystem verfügen über ein Drehrad mit eingespanntem Stahlseil, das die Senkel zusammenzieht. Die Spannung des Seils und in der Folge die Schnürung kann bequem über das Drehen des Rädchens eingestellt werden. Daneben gibt es Double-Boa-Schnürsysteme mit zwei Drehrädchen, um den oberen und unteren Bereich des Schuhs getrennt voneinander zu regulieren. Snowboard Boots mit Single Boa- und Double-Boa-System lassen sich im Handumdrehen an- und ausziehen, im Fall von Verschleiß ist der Reparaturaufwand jedoch hoch.

Welches Schnürsystem das beste ist, lässt sich nicht pauschal sagen. Nimm Dir bei der Anprobe die nötige Zeit, um Dich durchzutesten, und entscheide Dich für die Variante, die für Dich am unkompliziertesten ist beziehungsweise Deinen Bedürfnissen am besten entspricht.

Die richtige Sohle bei Snowboardschuhen

Um Erschütterungen bei harten Landungen zu absorbieren, sind die Sohlen von Snowboardschuhen für gewöhnlich mit einem speziellen Material zur Dämpfung versehen. Dabei kann es sich beispielsweise um EVA (Ethylen-Vinyl-Acetat) handeln. Das leichte Kunststoffmaterial ist formstabil, belastbar und flexibel, kann sich aber mit der Zeit verformen und bei extrem kalten Temperaturen hart werden, was die Dämpfeigenschaften mindert. PU (Polyurethan) ist ebenfalls ein Kunststoff, der Stöße wirksam dämpft und im Gegensatz zu EVA bei extremer Kälte weich bleibt. Eine weitere Möglichkeit, Schläge und Stöße zu dämpfen, sind Gelkissen. Sie sind in der Regel temperaturbeständig und büßen somit nichts von ihren Dämpfungseigenschaften ein. Snowboard Boots mit integrierten Luftkissen in der Sohle sind ebenfalls erhältlich. Sie funktionieren auch bei extremer Kälte und sind sehr lange haltbar, sofern die Luftkammer intakt bleibt.

Tipps zum Kauf – darauf musst Du sonst noch achten!

Snowboardschuhe müssen nicht nur am Fuß, sondern auch in der geschlossenen Bindung einwandfrei sitzen. Nur so ist eine optimale Kraftübertragung gewährleistet. Wenn Du noch nicht so versiert im Snowboarden bist, solltest Du Dich für Snowboard Boots mit weichem Härtegrad entscheiden, die mit einem hohen Tragekomfort punkten. Profis greifen meist auf Hardboots zurück.

Snowboardschuhe bestehen in der Regel aus einem Außen- und einem Innenschuh. Während der Außenschuh dazu dient, dem Fuß Halt zu bieten und Nässe fernzuhalten, übernimmt der Innenschuh die Funktion der Wärmeisolierung. Innenschuhe sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. So sind manche Varianten am Sprunggelenk zusätzlich gepolstert, um Stöße und Schläge zu absorbieren. Tipp: Es gibt sogenannte Thermo-Innenschuhe, die sich durch Hitze verformen lassen. Sie können „ausgebacken“, also erhitzt werden, und passen sich während des Auskühlens der individuellen Fußform an. Dadurch ist eine optimale Passform gewährleistet.

Bei Planet Sports findest Du eine große Auswahl an smart designten und schicken Snowboardschuhen, worunter sich für jeden Bedarf und Geschmack etwas Passendes. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Stöbern!