• Gratis Versand ab 40€ (DE / AT)
  • 365 Tage kostenlose Rücksendung
  • Service-Hotline
  • 4.55/5.00

Unterwäsche

(291 Artikel)

Filter 
Größe
Wähle eine Größe aus:
Farbe
Wähle eine Farbe aus:
Preis
    1. Wähle eine Preisspanne aus:
      von
      bis
Marke
Wähle eine Marke aus:
Relevanz
Relevanz

Lässige Unterwäsche - denn ein sportlicher Look beginnt schon beim Untendrunter

Jeder hat sie, jeder trägt sie: die Unterwäsche. Frauen wie Männer haben meist eine ganze Schublade voll unterschiedlicher Wäschestücke, schließlich ist die Auswahl an Formen und Farben mittlerweile so groß und vielfältig wie nie zuvor. Unterwäsche solltest Du genauso sorgfältig auswählen wie die restliche Bekleidung. Auch wenn sie die meiste Zeit verdeckt bleibt, kannst Du damit tolle Akzente setzen. Ganz zu schweigen davon, dass so manches Wäschestück mit Funktionalität punktet. Schon der deutsche Erzähler Johann Jakob Mohr wusste: "Die Mode übt ihren Einfluß nicht bloß auf Hüte und Röcke, sondern auch auf das, was darunter ist." Erfahre daher hier mehr darüber:

  • Welche Materialien bei Unterwäsche bevorzugt zum Einsatz kommen
  • Welche Pieces für Frauen es gibt
  • Warum Boxershorts bei Männern so beliebt sind

Nichts kommt Deiner Haut so nahe wie Unterwäsche

Unterwäsche ist der Teil der Kleidung, der sich am engsten an Deine Haut schmiegt. Angenehme Materialien sind daher sehr wichtig, um Dir ein gutes Tragegefühl und den nötigen Komfort zu bieten. Der Klassiker unter den Materialien ist Baumwolle, die sowohl für Damen- als auch für Herrenunterwäsche gern verwendet wird. Baumwoll-Unterwäsche ist ausgesprochen hautfreundlich und atmungsaktiv. Selbst wenn Du ins Schwitzen kommst, sorgt Baumwolle dafür, dass Du noch lange ein angenehm trockenes Tragegefühl genießen kannst. Baumwoll-Unterwäsche wird häufig mit Elasthan angereichert. Durch die synthetischen Fasern gewinnt die Unterwäsche an Dehnbarkeit und passt sich dem Körper noch besser an. Außerdem kommt bei moderner Underwear häufig Nylon zum Einsatz. Dabei handelt es sich ebenfalls um eine synthetische Faser, die dazu beiträgt, die Wäsche strapazierfähiger und pflegeleichter zu machen. Genauso wie Elasthan, zeichnet sich Nylon durch einen stretchy Tragekomfort aus und lässt sich gut dehnen. Eine weitere synthetische Faser, die oft in Unterwäsche zu finden ist, ist Polyester. Wäsche aus Polyester knittert so gut wie gar nicht, ist überaus weich und geschmeidig und zudem ausgesprochen elastisch. Nun weißt Du also, aus welchen Materialien Unterwäsche meistens gefertigt ist. Doch welche Wäsche wird eigentlich besonders gern getragen?

Boxershorts - die Lieblinge der Herren

Bei den Männern liegen in Sachen Unterwäsche ganz klar die Boxershorts vorn. Es gibt sie sowohl in lockerer Schnittform als auch eng anliegend. Eng anliegende Boxershorts werden auch als Boxer-Briefs bezeichnet. Boxershorts überzeugen mit ihrem lässigen Design und sehen einfach an jedem Mann gut aus. Boxershorts kannst Du im Übrigen auch so tragen, dass ein kleiner Teil des Bundes aus der Hose herausschaut. So kommen die stylischen Designs, die Du im Online-Shop findest, und natürlich auch die Label-Prints, die sich häufig auf dem Bund befinden, besonders gut zur Geltung.

Sportliches Design für Untendrunter - Pantys

Etwas größer ist die Auswahl an Wäsche für die Mädels. In den letzten Jahren haben sich vor allem Pantys in die Herzen der Trägerinnen geschlichen. Die Höschen verfügen über elastische Bündchen, die dafür sorgen, dass nichts verrutscht oder zwickt. Das Design der Pantys erinnert an sehr knappe Shorts. Der hüftige Schnitt der Panties wird von vielen Frauen als sehr komfortabel empfunden - Pantys punkten in jeder Konfektionsgröße mit hohem Tragekomfort.

Bustiers - die sportliche Alternative zum BH

Aktive Ladys schätzen den Komfort eines Bustiers. Dieses Wäschestück kommt ohne vorgeformte Cups und Bügel aus, daher lässt es sich besonders beim Sport sehr angenehm tragen. Dennoch bieten Dir Bustiers ausreichenden Halt und formen die weibliche Büste sogar leicht. Dank des verarbeiteten Stretchmaterials machen die [strong[Bustiersall Deine Bewegungen mit, ohne zu verrutschen. Ein sportliches Bustier kannst Du unter Deinem Oberteil tragen oder es, je nach Modell, sogar solo zu Deiner Sporthose zum Training ausführen.

Designs, die gefallen

Für welche Unterwäsche Du Dich nun auch entscheidest, die vielfältigen Designs im Online-Shop bringen Abwechslung in Deine Wäschekommode. Trendige Farben, auffällige Logo-Prints, modische Muster und raffinierte Prints bringen das Untendrunter ganz groß raus!