• Gratis Versand ab 40€ (DE / AT)
  • 365 Tage kostenlose Rücksendung
  • Service-Hotline
  • 4.55/5.00

Skibrillen für Damen

(733 Artikel)

Filter 
Größe
Wähle eine Größe aus:
Farbe
Wähle eine Farbe aus:
Preis
    1. Wähle eine Preisspanne aus:
      von
      bis
Marke
Wähle eine Marke aus:
Relevanz
Relevanz

Damen Skibrillen - stets klare Sicht in sportlich modischer Optik

Für Skifahrer ist es wichtig, bei allen Schnee- und Witterungsverhältnissen gute Sicht zu haben. Nur wenn Deine Brille für gestochen scharfe Kontraste sorgt, kannst Du unterschiedliche Schneeverhältnisse und Bodenunebenheiten auf der Piste rechtzeitig sehen und Dein Fahrverhalten entsprechend anpassen. Das macht Damen Skibrillen zu einem unverzichtbaren Teil der Skiausrüstung, auf den weder Anfängerinnen noch sportliche Skiläuferinnen verzichten können.

Modernste Technik für eine freie Sicht

Durch ausgeklügelte Belüftungssysteme passt sich die Skibrille den ständig wechselnden Bedingungen beim Skifahren an. Intelligent angeordnete Schlitze leiten warme Luft vom Körper über die Brille nach außen ab. Hochwertige Antifog-Beschichtungen sorgen dafür, dass sich Wasser nicht an den kühleren Scheiben niederschlägt und die Sicht behindert. Durch die Positionierung dieser Schlitze kann bei Regen oder Schneefall kein Wasser ins Innere dringen, sodass die Augen auch vor Nässe geschützt werden. Bist Du Brillenträgerin, ist eine OTG (over the glass) Damenskibrille für Dich das Richtige. Durch die ergonomische Form dieser Damen Skibrillen und die speziellen Gläser kannst Du sie bequem über Deiner optischen Brille tragen.

Die optimale Tönung für jedes Wetter

Unterschiedliche Technologien und Einfärbungen des Glases eignen sich für die verschiedenen Witterungsverhältnisse. Schwarz, grau oder braun getönte Gläser Deiner Skibrille schützen die Augen bei sonnigen Verhältnissen und verhindern, dass schädliche UV-Strahlung ungehindert auf die Augen trifft. Bei leicht bewölktem Wetter haben sich Damen Skibrillen mit Gläsern in Blau oder Lila bewährt. Scheiben mit gelber oder oranger Tönung verstärken die Kontraste bei Nebel oder Schneefall.

Auch die VLT (visible light transmission) bietet Orientierung, welche Scheibe die Sicht verbessert. Diese Einheit gibt in Prozent an, wie lichtdurchlässig die Glastönung ist. Dabei gilt: Je geringer der Wert, desto weniger Licht gelangt durch die Scheibe zu Deinen Augen. Damit die Skiläuferin sich nicht für jede Witterung eine andere Skibrille anschaffen muss, sind Skibrillenhersteller wie OAKLEY dazu übergegangen, ihre Brillen mit Wechselsystemen auszustatten. Ändern sich die Witterungsverhältnisse im Laufe des Tages, können die Gläser dieser Damen Skibrillen einfach gewechselt und dadurch den Lichtverhältnissen angepasst werden.

Polarisierung für weniger Reflexionen

ANON, POC, VONZIPPER und die Hersteller anderer Marken-Skibrillen für Damen verwenden überwiegend polarisierte Gläser, die den Blendeffekt zusätzlich verringern. Die Geländestruktur, verspurter Schnee oder eisige Pistenstücke werden dadurch besser erkennbar, sodass Du rechtzeitig reagieren und gegebenenfalls abschwingen kannst.

Neben all diesen Eigenschaften müssen Damen Skibrillen natürlich auch perfekt sitzen und gut zu Deinem Ski-Outfit passen. Außerdem sollte die Größe der Skibrille auf Deinen Skihelm abgestimmt werden. Achte darauf, dass der obere Rand der Skibrille mit Deinem Helm abschließt. Bleibt hier ein Spalt, dringt bei rasanter Fahrt unangenehm kalte Luft an die Stirn. Andererseits darf der Helmrand nicht auf den oberen Rand der Brille drücken.