• Gratis Versand ab 40€ (DE / AT)
  • 365 Tage kostenlose Rücksendung
  • Service-Hotline
  • 4.55/5.00

VANS Schwarz

(174 Artikel)

Filter 
Farbe
Wähle eine Farbe aus:
Preis
    1. Wähle eine Preisspanne aus:
      von
      bis
Marke
Wähle eine Marke aus:
Relevanz
Relevanz

Sneaker für alle!

Vans sind cool. Vans haben Style. Vans fallen auf. Gutes Design, gute Materialien, da kommt einiges zusammen. Und Schwarz ist Kult. Warum also nicht schwarze Vans? Das sind längst nicht mehr nur Schuhe für Skater. Das ist Streetwear, die gut zu tragen ist und sich im urbanen Umfeld sehen lassen kann. Und natürlich sind das längst nicht nur Sneaker: Vans produziert von Zehenriemensandalen über Canvasschuhe bis hin zu weichen Stiefeln so ziemlich alles. Ist aus der ehemaligen Skater- und Surfermarke ein Mainstream-Unternehmen geworden? Nein, natürlich nicht. Die Marke steht immer noch für die gleichen Werte und pflegt das gleiche Image! Lass Dich überzeugen:

 

  • ▶ Was sind Vans?
  • ▶ Welche Materialien werden verwendet?
  • ▶ Und die Pflege?

 

Ein Paar Schuhe, eine Legende

Kein US-Unternehmen ohne entsprechende "Story behind" - das ist bei Vans nicht anders. Mehr als 450 Vans Stores weltweit geben neben Schuhen, Kleidung und Accessoires auch die Story von Vans weiter. Die wollen wir Euch hier nicht vorenthalten. Das Unternehmen hinter dem Slogan "off the wall" (zu Deutsch in etwa: verrückt, irre) sitzt im kalifornischen Anaheim und wurde von den Brüdern Paul und Jim Van Doren zusammen mit ihren Partnern Serge D'Elia und Gordy Lee 1966 gegründet. Der heutige SK8-Hi war der erste Schuh, den Vans speziell für Skateboarder konzipierte, damals hieß er noch Hi-Top. Das heute noch beliebte klassische Design, gepaart mit hoher Festigkeit, ließ diesen Schuh zu einem modischen Dauerbrenner werden. Die Sohle ist heute noch die gleiche wie damals, lediglich die Muster und Designs werden ständig weiterentwickelt.

 

Und weil die Anfragen von Skatern in Anaheim stetig stiegen, kamen auch stetig neue Schuhmodelle hinzu, irgendwann auch Kleidung und Accessoires. So wurde aus einer kleinen Schuhwerkstatt (damals die Van Doren Rubber Company) ein weltweit erfolgreiches Modeunternehmen. Aber nicht nur Mode wird hier gemacht: Vans gibt die Stories der Sportler weiter. Biker und Boarder werden gefördert, in Wettbewerbe und Events für Jugendliche steckt die Marke viel Geld. Action-Sport-Lifestyle ist das Stichwort. Vans ist mehr als ein paar Schuhe.

 

Canvas, Gummi und Leder

Während die originalen Vans (wie der heutige SK8-Hi) aus Canvas und einer Gummisohle bestanden, verarbeitet die Firma heute viele verschiedene Materialien. Je nach Schuh und Design kommen Leder, Kunstleder, Rauleder, Kunststoffeinsätze und immer wieder Canvas zum Einsatz. Die Materialien sind dem Design und damit der Funktion der Schuhe angepasst. Modelle für kühles und unangenehmes Wetter sind wasserabweisend und wärmen, während die Sommermodelle leicht sind und durch atmungsaktive Materialien Fußgeruch verhindern. Die Zehenriemensandalen von Vans sind leicht, aber robust, und machen am Strand wie in der Stadt und im Park einiges mit. Nach wie vor steht bei Vans funktionales Schuhwerk aus haltbaren, aber angenehm zu tragenden Materialien im Mittelpunkt, und nach wie vor werden Vans nicht nur als Casual Wear in der Stadt, sondern tatsächlich beim Sport getragen.

 

Wie bleiben schwarze Schuhe schwarz?

Bei schwarzen Echtlederschuhen ist das mit der Pflege recht einfach: reinigen, Schuhcreme drauf, polieren, fertig. Vans sind nicht immer aus Glattleder gefertigt. Trotzdem ist die Schuhpflege leichter als Du vielleicht denkst. Reinigen steht auch hier an erster Stelle. Auf schwarzen Schuhen fällt Straßenstaub schnell auf. Im ersten Reinigungsschritt tut eine weiche, trockene Bürste gute Dienste. Was dann noch an Schmutz übrig ist, lässt sich meist mit etwas warmem Wasser entfernen. Die Schuhe sollten an einem gut gelüfteten Ort trocknen, aber nicht auf der Heizung. Ansonsten gibt es bei der Pflege eigentlich gar nicht viel zu beachten. Canvas, Leder und Kunststoffe bleichen eigentlich kaum aus, daher musst Du auch nicht nachfärben. Die Modelle, deren Obermaterial aus Leder besteht, vertragen natürlich auch Lederpflege. Etwas Fett (bevorzugt Bienenwachs) hält das Leder weich und geschmeidig, schützt es vor Wasser und im Winter sogar vor Schäden durch Streusalz. Ganz egal, ob Du auf klassische High-Top- oder Low-Top-Schuhe stehst oder auf ein anderes Design - an Deinen schwarzen Vans wirst Du mit der richtigen Pflege lange Freude haben.