• Gratis Versand ab 40€ (DE / AT)
  • 365 Tage kostenlose Rücksendung
  • Service-Hotline
  • 4.55/5.00

Funktionsshirts

(357 Artikel)

Filter 
Größe
Wähle eine Größe aus:
Farbe
Wähle eine Farbe aus:
Preis
    1. Wähle eine Preisspanne aus:
      von
      bis
Marke
Wähle eine Marke aus:
Relevanz
Relevanz

Mit Funktionsshirts aktiv unterwegs

Sobald es wärmer wird, kannst Du sie wieder alle unterwegs sehen: Während manche Menschen in Baumwollshirts wandern, die schnell verschwitzt am Körper kleben, gehen andere entspannt ihrer Wege. Mit einem leistungsfähigen Funktionsshirt kannst Du Dein Wohlbefinden auf Deinen Touren deutlich steigern, besonders wenn es heiß hergeht und der Schweiß in Strömen fließt. Wir erklären Dir im Folgenden,

  • warum ein Funktionsshirt heiße Muskeln kühlt,
  • wie es Dich vor UV-Strahlung schützt,
  • warum es sich so gut anfühlt und so schnell wieder trocken wird.

Gut gekühlt durch heiße Tage

Bist Du aktiv unterwegs, unterstützt ein Funktionsshirt Deinen Körper und hält die Muskeln kühl. Das gelingt Funktionsshirts aus guten Kunstfasern deutlich besser als beispielsweise Shirts aus Baumwolle. Dein Körper produziert den Schweiß, damit dieser - via Verdunstungskälte - Deine Muskeln kühlen kann. Trägst Du ein Funktionsshirt, leitet dieses die überschüssige Feuchtigkeit nach außen, wo sie verdunsten kann, und lässt nur einen ganz feinen Schweißfilm auf der Haut. Sitzt das Funktionsshirt eng an Deinem Körper, kann es dieser Aufgabe am besten nachkommen. Manche Funktionsshirts bieten Dir unterschiedliche Zonen (sogenannte Bodymapping-Technologie). Diese sind an den Stellen eingearbeitet, wo das Funktionsshirt verstärkt kühlend wirken soll: unter Deinen Achseln ebenso wie an der Brust und am oberen Rücken. Wenn Dir auf Deiner Tour nach einer Pause ist: Nur zu! Die Funktionsshirts trocknen unglaublich zügig, sobald Du Dich nicht mehr bewegst. Das macht selbst am Gipfel einen Wechsel der Wäsche völlig überflüssig.

Dank Funktionsshirt gut vor UV-Strahlung geschützt

Ohne Sonne und ausreichend Sonnenlicht würde uns Menschen viel fehlen: Das merken die meisten von uns besonders, wenn sie sich in der dunklen Jahreszeit etwas rar macht. Scheint die Sonne so lieblich wie im Mandolinengedicht von Joseph von Eichendorff - "Wenn die Sonne lieblich schiene/Wie in Welschland lau und blau,/Ging ich mit der Mandoline/Durch die überglänzte Au" -, dann hüpft die Seele und ist voller Lebensfreude. Bist Du in den Bergen oder am gleißenden Strand unterwegs, gibt es auch ein Zuviel an Sonne mit ihren ultravioletten Strahlen. Wenn Du viel draußen unterwegs bist, solltest Du Dich davor schützen. Das Material der Funktionsshirts schirmt die ultraviolette Sonnenstrahlung wirksam ab und bietet Dir einen LSF von 50+. Bist Du sogar mit langen Ärmeln unterwegs, kannst Du viel Sonnencreme sparen. Sollte Dir der hautenge Sitz mancher Funktionsshirts nicht behagen, findest Du auch Funktionsshirts mit einem eher legeren Schnitt, in durchaus lässigem Look. Auch diese kühlen ausgesprochen gut und sind in Nullkommanix wieder trocken. Wenn Dich die gleißenden Strahlen der Sonne den ganzen Tag über begleiten, bietet Dir ein Funktionsshirt ein seidig-kühles Gefühl auf der Haut.

Funktionsshirts sind (fast) unschlagbar

Seit einiger Zeit erlebt auch Wäsche aus Merinowolle ein Revival, denn Wolle wärmt ausgezeichnet. In weicher Topqualität muss ein Wollshirt auch keinesfalls jucken. Wenn die Witterung gemäßigt und kühl ist, kannst Du darin sicherlich komfortabel unterwegs sein. Doch sobald es warm wird oder Du richtig sportliche Touren unternimmst, wirst Du merken, dass Dir Wäsche aus Merinowolle kaum eine kühlende Wirkung bietet. Außerdem braucht sie relativ lange, um wieder zu trocknen. Hier sind die Funktionshemden geradezu unschlagbar. Nur in einem einzigen Punkt haben es die Funktionsshirts schwer: Sie fangen schnell an zu müffeln. Bist Du auf einer Wanderung von Hütte zu Hütte unterwegs, ist es ratsam, ein Wechselhemd im Gepäck haben. Es gibt Hersteller, die ihre Funktionsshirts mit speziellen, innovativen Eigenschaften versehen, durch die sich die Entstehung der Gerüche deutlich verzögern kann. Dabei fühlen sich gute Funktionsshirts längst nicht mehr künstlich an, selbst wenn Du sie auf der blanken Haut trägst. Funktionsshirts in guter Qualität fühlen sich an wie aus ganz feiner Seide - mit dem entscheidenden Vorteil, dass Du sie völlig unkompliziert in der Waschmaschine waschen kannst. Sie trocknen blitzschnell und sind fast sofort wieder einsatzbereit. Ob Du auf ambitionierten Routen unterwegs bist oder sportlich Deine Läufe absolvierst: Das gute Klima der Funktionsshirts unterstützt Dich auf all Deinen Wegen.