• Gratis Versand ab 40€ (DE / AT)
  • 365 Tage kostenlose Rücksendung
  • Service-Hotline
  • 4.55/5.00

Sweatshirts

(1438 Artikel)

Filter 
Größe
Wähle eine Größe aus:
Farbe
Wähle eine Farbe aus:
Preis
    1. Wähle eine Preisspanne aus:
      von
      bis
Marke
Wähle eine Marke aus:
Relevanz
Relevanz

Sweatshirts - vom Sportpulli zum modischen Dauerbrenner

Jeder kennt sie und auch fast jeder hat eines oder mehrere im Schrank - die Rede ist von Sweatshirts, die heute ein fester Bestandteil unserer Sport- und Freizeitbekleidung sind. Sie sind aktuell in zahlreichen Variationen und in so vielen unterschiedlichen Styles wie nie zuvor erhältlich, sowohl für Damen als auch für Herren. Ein Sweatshirt kann ganz unterschiedliche Funktionen erfüllen. Der folgende Ratgeber gibt Dir zahlreiche Informationen an die Hand, wie etwa Fakten

  • über das besondere Fertigungsverfahren und
  • die typische Stoffbeschaffenheit eines Sweatshirts,
  • die wichtigsten Ausführungen und Schnitte sowie
  • die zahlreichen Trageanlässe und Kombinationsmöglichkeiten.

Mit diesen Infos dürfte Dir die Wahl der passenden Sweater aus dem Sortiment von planet-sports.de nicht mehr allzu schwerfallen.

Wie ein typisches, klassisches Sweatshirt hergestellt wird

Die gemeinhin als Sweatshirts bezeichneten Oberteile klassischer Jogging- oder Sportanzüge werden im Rundstrickverfahren hergestellt. Dabei erhält der glatte Oberstoff eine Unterseite aus sogenanntem Futterstoff, der aufgeraut ist und sich daher auf der Haut besonders weich anfühlt und wärmende Eigenschaften hat. Typischerweise sind solche Sweatshirts aus Baumwolle hergestellt. Aus praktischen Gründen weichen viele Hersteller aber mittlerweile auf Baumwoll-Polyester-Gemische aus. Denn gerade beim Sport, wenn Du stark schwitzt, sollte der Stoff den Schweiß nicht komplett aufsaugen, da Dein Körper dadurch auskühlen könnte. Da dies bei Shirts aus reiner Baumwolle aber der Fall ist, werden Polyester-Kunstfasern beigemischt, sodass ein Abtransport des Schweißes von der Haut nach außen erfolgen kann. Das ist auch der Hauptgrund dafür, dass Sweatshirts heute öfter aus modischen Gründen getragen werden als zum Sport. Dort werden sie zunehmend von Oberteilen aus sogenannten Funktionsfasern abgelöst. Sweatshirts sind also mittlerweile eher Bestandteil aktueller Casual-Mode und Streetwear und weniger im sportlichen Umfeld im Einsatz.

Sweatshirts

Beliebte Schnittformen und Ausführungen moderner Sweater

Sweater ist nicht gleich Sweater. Es gibt zahlreiche verschiedene Schnitte und Formen, aus denen Du auswählen kannst. Während klassische Sweatshirts am unteren Saum und am Ärmelsaum elastische Bündchen haben, werden sogenannte Open-End-Sweater, also Shirts ohne Bund, immer populärer. Außerdem gibt es sowohl Ausführungen mit weiter, lässiger Passform als auch solche, die eng anliegend (Slim-Fit) geschnitten sind. Vor allem Letztere haben oft sogenannte Raglan-Ärmel, deren Naht direkt am Halsausschnitt ansetzt. Andere sind mit Set-in-Ärmeln ausgestattet, bei denen die Ärmelnaht an der Schulter sitzt, sodass die Ärmel angesetzt wirken. Auch in puncto Ausschnitt sind diverse Varianten erhältlich, aus denen Du Deinen Favoriten wählen kannst: Es gibt zum Beispiel V-Ausschnitte, Rundhals-Shirts und Sweatshirts mit Knopfleiste oder auch mit Zipper. Zudem gibt es weitere Formen des Sweatshirts, zum Beispiel den Hoodie mit Kapuze und vorn aufgesetzten Känguruh-Taschen. Moderne Sweater sind für den Sommer wie für den Winter gleichermaßen geeignet, denn sie sind in den unterschiedlichsten Stoffqualitäten und -dicken erhältlich. Mal leicht und luftig und mal besonders warm, bist Du mit ihnen immer perfekt ausgestattet.

Kombinationsstark und immer besonders lässig

Sweatshirts sind die Freizeitpullover schlechthin. Du kannst sie praktisch mit allem kombinieren, was Dein Kleiderschrank so hergibt. Sie passen sowohl zu Denims jeder Art als auch zu Chinos und Cargohosen - je nachdem, welche Sweater-Ausführung Du wählst. Unifarbene Sweater kannst Du sogar zur Arbeit tragen, während Shirts mit auffälligen Mustern und Prints perfekt für einen Clubabend geeignet sind. Magst Du es eher lässig, kombinierst Du ein weit geschnittenes Sweatshirt mit Baggy-Pants. Möchtest Du lieber Deinen Körper betonen, bieten sich Skinny-Jeans und ein schmal geschnittenes Sweatshirt an.