• Gratis Versand ab 40€ (DE / AT)
  • 365 Tage kostenlose Rücksendung
  • Service-Hotline
  • 4.55/5.00

Bandeaukleider

(14 Artikel)

Filter 
Größe
Wähle eine Größe aus:
Farbe
Wähle eine Farbe aus:
Preis
    1. Wähle eine Preisspanne aus:
      von
      bis
Marke
Wähle eine Marke aus:
Relevanz
Relevanz

Ein klassischer Kleiderschnitt - neu interpretiert für die heiße Zeit des Jahres

Bandeaukleider erleben seit den 1950er-Jahren sporadisch eine Renaissance. Zunächst vom Grundschnitt her als Abendrobe oder Cocktailkleid konzipiert, erfreuen heute kurze, corsagenfreie Modelle aus leichten Materialien bei hochsommerlichen Temperaturen. Das sommerliche Bandeaukleid präsentiert sich als wunderbar weibliche Alternative zu Shirts und Shorts - ein guter Grund, das schlichte Kleidungsstück einmal näher zu betrachten:

  • Was macht den Unterschied zwischen einem Bandeaukleid und einem anderen Strandkleid?
  • Welche Farben und Muster legen uns die Fashion Weeks dieser Welt für den Sommer 2015 ans Herz?
  • Welche Accessoires machen das Bandeaukleid zum ausgehfeinen Freizeit-Outfit?

Hübsch in den Sand gesetzt - im trägerlosen Minikleid

Mit den Worten des deutschen Mode-Designers und Fashion-Moderators Guido Maria Kretschmer gesprochen: "Was kann ein Bandeaukleid für Dich tun?" Ein Bandeaukleid besteht aus einem trägerlosen Oberteil und einem meist kurzen Rockteil. Das minimale Oberteil lenkt die Blicke des Betrachters auf Hals, Dekolleté und Arme und lässt eine schön geschwungene Schulterpartie noch schöner erscheinen. Das Bandeaukleid wird unterhalb der Brust oder auf Höhe der Taille "auf Figur" gebracht. Zum Einsatz kommt hier ein elastischer Bund oder ein Tunnelzug mit Kordel. Magst Du Deine Taille betonen, so schafft ein schmaler Gürtel einen charmanten Blickfang. Damit das Bandeaukleid seine Wirkung voll entfalten kann, sollte Dein Körper leicht vorgebräunt sein. Toller Synergie-Effekt für Sonnenanbeterinnen: Da es keine störenden Träger gibt, können sich diese nach dem Date mit der Sonne nicht als hell gebliebene Streifen abzeichnen.

Frische Designs und luftige Materialien - trendige Styles für hochsommerliche Temperaturen Du kommst ins Grübeln in Sachen Farbauswahl? Die Dauertrendfarbe des Sommers bleibt ein strahlendes Weiß. Ebenso erzeugt die Kombination von Weiß und Schwarz einen zeitlosen Sommer-Look, sodass Du mit dieser Farbwahl garantiert auch in der nächsten Sommer-Saison "en vogue" bleibst. Diesem Trend folgen beispielsweise schlichte Bandeaukleider mit rabenschwarzem Oberteil und Alloverprint in Schwarz-Weiß im Rockteil. Farblich angesagt in diesem Sommer sind zudem alle Grün-Nuancen von zartem Maigrün bis zu dunklem Khaki sowie Rottöne von belebendem Orange bis zu kräftigem Signalrot. Zarte Farben korrespondieren harmonisch mit einem gebräunten Teint: Auf den Laufstegen für die aktuelle Saison gesichtet sind pastellige Rosé- und Blautöne, vereint in einem Kleidungsstück oder solo präsentiert. Ein Bandeaukleid aus leichtem, hell gebleichtem Jeansstoff zum Beispiel lässt viel kreativen Spielraum für ein individuelles Styling mit den persönlichen Lieblings-Accessoires. Sommerzeit ist Blütezeit - vom romantischen Millefleur-Muster bis zum großformatigen Blütendruck ist erlaubt, was Dir gefällt. Auch Fans von Ringel-Look-Mode dürfen sich freuen - süße Bandeaukleider im bunten Blockstreifen-Design stehen als unkomplizierte Sommerbegleiter zur Auswahl. Beliebt bleibt zudem der Animalprint aus den Vorjahren - in diesem Jahr dominieren Exoten aus der Vogelwelt. Mit einem Bandeaukleid im dunklen Grundton, allover bedruckt - beispielsweise mit grünen Pflanzen und roten Papageien - beweist Du Dein Gespür für zielsicheres Trendshooting. Bandeaukleider für Strand und Freizeit werden aus hautsympathischen und pflegeleichten Fasern gefertigt - schließlich erheben sie Anspruch auf Tragekomfort bei hohen Temperaturen sowie Koffertauglichkeit. Viskose (Kunstseide) oder leichtes Baumwollgewebe erfüllen diese Anforderungen. Ist bei Letzterem Elastan im Spiel, so verleiht dies dem Bandeaukleid eine stretchige und damit körperbetonende Note.

Das Bandeaukleid - tolles Basic für Deinen individuellen Freizeit-Look

Ein Bandeaukleid ist das Allround-Talent unter den Sommerkleidern: Solo getragen präsentiert sich das schlicht geschnittene Kleidungsstück als unkompliziertes Strandkleid. Später zum "Ausgehkleid" aufgepeppt mit Accessoires wie Bandanas, Ohrhängern, Ketten und Armreifen begleitet es Dich, wohin Du möchtest. Ob ein Restaurantbesuch, ein wenig Sightseeing und Shopping oder die quirlige Beach-Party am Abend ansteht: Das Bandeaukleid unterstreicht die Anmut und Jugendlichkeit seiner Trägerin überall. Beliebte wärmende Begleiter für vorübergehend laue Temperaturen sind Bolero-Jäckchen oder lange Schaltücher, die lässig-elegant als Stola um die Schultern gelegt werden. Selbst die Schuhfrage gestaltet sich problemlos für die Zusammenstellung eines sommerlichen Outfits, bei dem ein Bandeaukleid die Hauptrolle spielt: Du kannst wählen zwischen Flip-Flops, Stegsandalen, Ballerinas, Espadrilles, Leinen-Sneakers oder "Hochstaplern" wie (Plateau)sandaletten, ohne einen stylischen Fehltritt zu begehen.