• Gratis Versand ab 40€ (DE / AT)
  • 365 Tage kostenlose Rücksendung
  • Service-Hotline
  • 4.55/5.00

Leggings

(141 Artikel)

Filter 
Größe
Wähle eine Größe aus:
Farbe
Wähle eine Farbe aus:
Preis
    1. Wähle eine Preisspanne aus:
      von
      bis
Marke
Wähle eine Marke aus:
Relevanz
Relevanz

Leggings - Die bequemen Allrounder

(Wieder-)gekommen, um zu bleiben - bei den Leggings scheint dieser Satz mehr und mehr zuzutreffen. Bereits in den 80er Jahren voll im Trend, haben sich die engen Beinkleider erneut einen Platz in der Modewelt erobert. Für jeden geeignet scheinen sie nur auf den ersten Blick nicht, sind die hautengen Hosen durch ihren Schnitt eher betonend als kaschierend. In der richtigen Kombination passen sie aber tatsächlich zu jedem Figurtyp. Was dabei beachtet werden muss, verraten wir Dir hier.

  • Die Vielfalt der Leggings
  • Schmeichelhaft kombinieren
  • Modisch sportlich - Leggings für die Fitness

Von trendy bis sexy

Starke Farben und auffällige Muster für den trendigen Auftritt, Kunstleder oder Lackoptik für gewagte und sexy Outfits, schlichtes Schwarz, durchgängig oder mit Einsätzen aus Spitze versehen - die Vielfalt der Leggings ist riesig, wodurch sich nicht nur unzählige Kombinationsmöglichkeiten ergeben, sondern die engen Hosen auch zu jedem Stil passen können. Dadurch kannst Du sie sogar rund um das Jahr und zu fast jeder Gelegenheit tragen. Hightops oder Highheels - hier hast Du die Qual der Wahl.

leggings

 

Welche Kombination für welchen Figurtyp?

Hast Du besonders muskulöse Waden, bist mit dem Umfang Deiner Oberschenkel nicht ganz zufrieden oder findest Deine Beine insgesamt zu dünn? Auf das Tragen der Leggings musst Du trotzdem nicht verzichten. Für einen optischen Ausgleich sehr muskulöser Waden empfiehlt sich eine Kombination mit Oberteilen, die etwas länger und rund um die Hüfte ein wenig ausgestellt sind. Auch Röcke, Kleider und kurze Hosen über dem engen Beinkleid schaffen attraktive Proportionen. Farbige Applikationen auf den Oberschenkeln dürfen es ebenfalls sein. Mit den Waden zufrieden, doch anliegende Hosen betonen Deine Oberschenkel ungünstig? Dann lenk die Blicke Deiner Bewunderer einfach auf deine Schokoladenseiten. Kurze, aber nicht allzu enge Tops und Stiefel sorgen für ausgeglichene Kurven und tragen an den richtigen Stellen "ab". Kurviger Oberkörper, aber sehr schlanke Beine können eine Herausforderung bei dem Outfit mit Leggings sein. Weich fallende Shirts oder Pullis, die mit einem breiten Gürtel tief auf der Hüfte liegend von den Hosen abgegrenzt werden, sind bereits ein guter Anfang. Zudem sollten gemusterte Leggings oder Modelle in auffälligen Farben gewählt werden, die Oberteile hingegen unifarben sein. Wichtig ist hier, dass es keinen allzu großen Abstand gibt. Ausgestellte Röcke oder weite Pullover lassen die Beine noch dünner wirken. Kaschieren oder betonen - mit der richtigen Kombination passt die Leggings zu jeder Figur und setzt diese gekonnt in Szene.

Leggings als Fitnesskleidung

Sie sind bequem, kneifen und schlackern nicht und geben trotz ihrer optischen Enge jede Menge Bewegungsfreiheit. Dadurch sind Leggings die ideale Freizeit- und Fitnesskleidung. Joggen, Spinning, Yoga oder einfach zuhause entspannen - die in voller oder dreiviertel Länge erhältlichen Hosen zeigen sich auch bei ihren Einsatzmäglichkeiten von einer vielseitigen Seite. Natürlich sind Ausführungen aus Kunstleder eher für das Tragen mit Highheels als mit Laufschuhen geeignet und das Textil ist nicht gerade ideal für den Sport, bei einem Blick auf unser Sortiment wirst Du aber für jeden Zweck schnell die passende Ausführung finden.