• Gratis Versand ab 40€ (DE / AT)
  • 365 Tage kostenlose Rücksendung
  • Service-Hotline
  • 4.55/5.00

Flanellhemden

(243 Artikel)

Filter 
Größe
Wähle eine Größe aus:
Farbe
Wähle eine Farbe aus:
Preis
    1. Wähle eine Preisspanne aus:
      von
      bis
Marke
Wähle eine Marke aus:
Relevanz
Relevanz

Zeitlos coole Mode für jedermann

Es gibt wohl nur wenige Textilien, die sich gruppenübergreifend einer derart großen Beliebtheit erfreuen: Ob trendiger Hipster, cooler Skater oder der solide Familienvater in den Vierzigern - alle lieben Flanellhemden! Im Folgenden erfährst Du mehr darüber,

  • woher Flanellhemden kommen,
  • warum Flanellhemden wieder in sind,
  • mit welchen Kleidungsstücken Du Flanellhemden besonders gut kombinieren kannst,
  • zu welchen Gelegenheiten es sich anbietet, ein Flanellhemd zu tragen.

Flanellhemden: Woher sie stammen und warum sie populär wurden

Wusstest Du, dass Flanellhemden ursprünglich von kanadischen Waldarbeitern bei der Arbeit getragen wurden? Die auch als "Holzfällerhemden" bezeichneten Textilien zeichneten sich durch Robustheit und Reißfestigkeit aus und waren daher ideal für die körperlich anstrengende Arbeit in den Wäldern geeignet. Abgesehen vom traditionellen Karo-Look haben moderne, aus hochwertiger Baumwolle gefertigte Flanellhemden allerdings nur noch wenig mit den aus groben Stoffen bestehenden Holzfällerhemden früherer Tage gemeinsam. Als Grunge-Rocker wie Kurt Cobain oder Eddie Vedder zu Beginn der 1990er Jahre damit begannen, Holzfällerhemden zu tragen, war ihnen wohl kaum bewusst, dass sie einen der nachhaltigsten Modetrends der vergangen Jahrzehnte auslösen würden. Nachdem Flanellhemden mit dem Ende der Grunge-Ära für längere Zeit von der Bildfläche verschwanden, erleben sie seit einigen Jahren ein erfolgreiches Comeback und können sich auch bei Vertretern jüngerer Generationen einer zunehmend wachsenden Beliebtheit erfreuen.

Maskulin, cool und sympathisch

Flanellhemden verleihen Dir einen maskulinen Look, ohne Dich dabei tumb oder machohaft wirken zu lassen. Mit ihren zeitlos frischen Karo-Mustern, aber auch unifarben oder gestreift, verströmen sie eine Aura der Sympathie, die Dich im besten Sinne unkompliziert und zupackend erscheinen lässt. Obwohl sie sich großer Beliebtheit erfreuen, verkörpern Flanellhemden nach wie vor einen gewissen Hauch von Unangepasstheit und Abenteuer. Ein über der Hose getragenes Flanellhemd gilt seit jeher als Inbegriff der Lässigkeit. Doch auch mit einem in der Hose getragenen Flanellhemd wirst Du eine verdammt gute Figur abgeben. Die praktischen Hemden sind ausgesprochen pflegeleicht und begeistern durch einen hohen Tragekomfort. Flanellhemden sind in unzähligen farblichen Variationen erhältlich. Zu den bekanntesten Mustern zählt das sogenannte Rob-Roy-Karo, welches die Farben des Clans des berühmten schottischen Volkshelden symbolisiert.

Kombinationsmöglichkeiten

Mit ihrer zeitlosen Optik kannst Du Flanellhemden jederzeit problemlos als Teil Deines Freizeit-Looks tragen. Sie eignen sich ideal, um gemeinsam mit einer knackigen Jeans getragen zu werden. Alternativ dazu kannst Du die Hemden auch mit einer schönen Cord- oder Cargohose kombinieren. Als Schuhwerk empfehlen sich lässige Sneaker oder robuste Halbschuhe. Wenn Du auch an kalten Wintertagen nicht auf die geliebten Karo-Muster verzichten möchtest, bietet es sich an, Thermo-Flanellhemden zu tragen. Insbesondere Vertreter kreativer Berufsgruppen haben das Flanellhemd seit einigen Jahren als Teil ihres Büro-Looks etabliert. Auf Chefebene und in konservativ ausgerichteten Firmen mit strengem Dresscode solltest Du auf Flanellhemden hingegen eher verzichten.