• Gratis Versand ab 40€ (DE / AT)
  • 365 Tage kostenlose Rücksendung
  • Service-Hotline
  • 4.55/5.00

Snowboardsocken

(37 Artikel)

Filter 
Größe
Wähle eine Größe aus:
Farbe
Wähle eine Farbe aus:
Preis
    1. Wähle eine Preisspanne aus:
      von
      bis
Marke
Wähle eine Marke aus:
Relevanz
Relevanz

Was können Snowboardsocken im Vergleich zu normalen Socken?

Pauls erster Ausflug auf die Piste steht an. Die Vorfreude ist groß, ein Snowboard hat er sich bereits zugelegt. Es ist das erste Mal, dass er sich auf dem Brett ausprobieren will und er fragt sich daher, welche Ausrüstung er noch benötigt. Einen Helm muss er sich auf jeden Fall besorgen, so viel steht fest. Sicherheit geht schließlich vor. Doch dann stößt er bei seinen Recherchen auf Snowboardsocken und wundert sich, was es damit auf sich hat. Er überlegt, ob er nicht einfach ein dickes Paar Winterstrümpfe anziehen kann. Es geht doch nur darum, keine kalten Füße in den Snowboard-Boots zu bekommen. Oder etwa nicht? Vielleicht geht es Dir wie Paul und Du bist gerade dabei, Dir Deine Snowboardausrüstung zusammenzustellen oder Du möchtest Dein Equipment erweitern. Dann solltest Du Dich unbedingt mit Snowboardsocken und ihren speziellen Vorzügen auseinandersetzen. Hier erfährst Du mehr darüber, welchen Nutzen Dir Snowboardsocken bieten:

  • Wieso gewöhnliche Socken kein Ersatz sind
  • Warum Du zu dicke Socken meiden solltest
  • Was gute Snowboardsocken ausmacht

Wieso gewöhnliche Socken in Snowboard-Boots nicht ihren Zweck erfüllen

Ein dickes Paar Wollsocken oder gar zwei Paar Strümpfe übereinandergezogen sind kein adäquater Ersatz für Snowboardsocken. Sie wärmen Deine Füße optimal, wenn Du auf dem Sofa oder vor dem Kamin chillen willst - aber nicht beim Boarden. Spezielle Socken für Snowboard-Boots wärmen auch, sind im Vergleich zu den üblichen Winterstrümpfen aber eher dünn gehalten. Der Kontakt zum Board soll schließlich nicht durch unnötig dicken Stoff beeinträchtigt werden. Dank des dünnen Materials hast Du weiterhin die optimale Kontrolle, kannst fühlen, wie viel Kraft Du überträgst und wie Du diese verlagerst.

Zu dicke Socken sind ein No-Go beim Boarden

Zu dicke Socken können also Dein Gefühl beim Boarden beeinträchtigen. Außerdem verringern sie das Volumen des Snowboard-Innenschuhs, da sie wesentlich mehr Platz einnehmen als notwendig. Für Deine Füße wird es dadurch zu eng in den Boots. Dies wirkt sich nicht nur deutlich auf den Tragekomfort aus, sondern könnte auch dazu führen, dass die Blutzirkulation beeinträchtigt wird und Du kalte Füße bekommst. Das kannst Du vermeiden, wenn Du Dich sofort für geeignete Snowboardsocken entscheidest.

Dämpfung, Verstärkung und optimaler Sitz - die Funktionen von Snowboardsocken

Bei Snowboardsocken wird nichts dem Zufall überlassen, sie sind bis ins letzte Detail gut durchdacht. Durch ein besonders breites, elastisches Bündchen ist ein optimaler Sitz gewährleistet - so kann nichts verrutschen. Die Länge der Snowboardsocken ist optimal an die der Boots angepasst. Ein verstärkter Fersen- und Zehenbereich dämpft den Druck, der beim Boarden dort entsteht. Vor allem die Zehenspitzen sind ausgesprochen druckempfindlich und werden es Dir danken, wenn Du Snowboardsocken trägst. Durch die Verstärkungen werden zudem Blasen vermieden. Zusätzliche Zonen-Polsterungen, etwa an Waden und Schienbein, verhindern, dass sich durch die Snowboard-Boots Druckstellen bilden. Die Zonen-Polsterungen mildern den Druck durch die Boots und entlasten außerdem die Muskulatur.

Snowboardsocken in vielfältigen Designs

Snowboardsocken gehören also in jedem Fall zu einer professionellen Snowboard-Ausrüstung dazu. Und auch wenn Du das Boarden gerade erst für Dich entdeckt hast, tust Du Dir und Deinen Füßen einen großen Gefallen, wenn Du Dir hochwertige Snowboardsocken zulegst. Abgesehen von ihren praktischen Eigenschaften punkten Snowboardsocken mit sportlich-coolen Designs. Überzeuge Dich selbst davon und entdecke die Auswahl an Modellen für Damen und Herren im Online-Shop von Planet Sports.