• Gratis Versand ab 40€ (DE / AT)
  • 365 Tage kostenlose Rücksendung
  • Service-Hotline
  • 4.55/5.00

Snowboard-Sicherheit

(102 Artikel)

Filter 
Größe
Wähle eine Größe aus:
Farbe
Wähle eine Farbe aus:
Preis
    1. Wähle eine Preisspanne aus:
      von
      bis
Marke
Wähle eine Marke aus:
Relevanz
Relevanz

Snowboard-Sicherheit: gut gerüstet für alle (Schnee-)Fälle

Das Powdern und Boarden macht Dir außerhalb der Pisten am meisten Spaß? Du denkst, es wird schon nichts passieren? Das dachte Jan auch einmal - und konnte nur gerettet werden, weil seine Gruppe eine Lawinensonde und eine Schaufel dabei hatte! Er war nämlich unter eine kleine Lawine geraten, die niemand von den anderen kommen sah. Safety first - das gilt auch für den Wintersport. Erfahre hier mehr über die Grundlagen der Snowboard-Sicherheit und wie die richtige Ausrüstung aussieht:

  • Grundregeln der Snowboard-Sicherheit
  • unverzichtbare Produkte
  • nützliche Tools

Grundlegende Verhaltensregeln für die Snowboard-Sicherheit

Wenn Du beim Snowboarden auf Nummer sicher gehen willst - und das solltest Du - gibt es einige Regeln. Die kennst Du vielleicht schon, aber es kann nicht schaden, sie sich noch einmal ins Gedächtnis zu rufen. 1. Nimm Rücksicht und gefährde andere nicht. 2. Passe Deine Geschwindigkeit und die Wahl Deiner Piste Deinem Können an. 3. Augen auf beim Ein- und Anfahren! 4. Wechsle die Spur, wenn jemand vor Dir fährt. Auch Du hast hinten keine Augen. 5. Entferne Dich zügig aus engen und unübersichtlichen Stellen. Das gilt auch und besonders, wenn Du gestürzt sein solltest. 6. Du bist kurz zu Fuß unterwegs? Geh unbedingt am Rand der Piste. 7. Beachte stets die Zeichen und Signale. 8. Jemand benötigt Hilfe? Dann leiste sie. Immer und sofort. 9. Wenn ein Unfall geschehen ist, muss jeder Beteiligte oder Zeuge seine Personalien angeben. 10. Nimm besondere Rücksicht auf Kinder.

Grundausstattung und nützliche Tools für die Sicherheit auf der Piste

Der Helm - unverzichtbar und stylisch: Die Zeiten, in denen Helme als uncool galten - gab es die überhaupt? Du solltest keinen Gedanken daran verschwenden, mit einem Helm nicht stylisch auszusehen oder Dir gar Sorgen um Deine Frisur machen. Ohne Helm solltest Du niemals auf die Piste gehen, er gehört einfach zwingend zur Snowboard-Sicherheit dazu. Genau wie funktionale Unterwäsche und geeignete Kleidung zählt er zur Grundausrüstung. Protektoren und Rucksack mit integriertem Rückenschutz: Was auch immer Du einpacken kannst, tu es. Damit meine ich, benutze auf jeden Fall Protektoren, um Deine Knochen bei Stürzen zu schützen. Da Du ohnehin einen Rucksack brauchst und Deinen Rücken unversehrt behalten willst, greife zu einem Rucksack mit integriertem Rückenprotektor. Das erinnert an die Ninja Turtles, bewahrt Dich aber im Falle eines Sturzes - und Stürze wird es geben, da kannst Du sicher sein - vor wirklich schlimmen Verletzungen. Mädchen und Jungs finden bei Planet Sports schützende Rucksäcke für ihre Snowboard-Sicherheit. Lawinen-Sonde (Stab): Die Lawinensonde bringt zwar ein gewisses Eigengewicht mit, die gute Nachricht lautet aber: Du kannst Sie klein zusammenstecken. Verzichte nicht auf eine professionelle Ausführung, nur weil sie ein paar Gramm mehr wiegt. Es sei denn, Du hast einen Bernhardiner im Gepäck, der Dich oder einen verschütteten Freund im Zweifelsfall unter Schnee aufspüren kann. Hast Du nicht? Dann packe eine Lawinensonde ein, sie kann Leben retten! Schaufel: Mindestens einer aus einem Team, das gemeinsam powdert, sollte eine Schaufel dabei haben. Den Verschütteten im Schnee zu finden ist gut, ihn auch schnell befreien zu können elementar. Erste-Hilfe Set: Auch kleine Verletzungen und Blessuren solltet Ihr schnell behandeln können. Dafür gehört ein Erste-Hilfe Set zwingend ins Gepäck. Sets für die Snowboard-Sicherheit: Wir haben im Online-Shop tolle Kits im Angebot, die grundlegende Ausrüstungsgegenstände für die Snowboard-Sicherheit wie Lawinenpieper, Lawinensonde und Schaufel im Set enthalten. Der Markt für Snowboard-Sicherheit ist immer in Bewegung, die großen Firmen entwickeln ständig neue Tools, um das Boarden so sicher wie möglich zu machen. Halte Dich auf dem Laufenden!