• Gratis Versand ab 40€ (DE / AT)
  • 365 Tage kostenlose Rücksendung
  • Service-Hotline
  • 4.55/5.00

Snowboard-Boots

(317 Artikel)

Filter 
Größe
Wähle eine Größe aus:
Farbe
Wähle eine Farbe aus:
Preis
    1. Wähle eine Preisspanne aus:
      von
      bis
Marke
Wähle eine Marke aus:
Relevanz
Relevanz

Snowboard-Boots für ultimatives Pistenvergnügen

Wenn es Dich im Winter wieder auf die Piste zieht, solltest Du nicht nur Wert auf ein hochwertiges Board legen, sondern auch auf ein fachgerechtes Equipment. Denn nur mit der richtigen Ausstattung sorgst Du verantwortungsvoll für Deine Sicherheit. Eine professionelle Ausrüstung unterstützt Dich dabei, Bestleistungen zu erbringen. Auch an Snowboard-Boots solltest Du daher nicht sparen. Deine Füße werden es Dir danken! Erfahre hier mehr darüber:

  • Welche beiden Formen von Snowboard-Boots angeboten werden
  • Warum Du auf die Sohle achten solltest
  • Welche Schnürungen unterschieden werden

Snowboard-Boots gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen

Die erste Entscheidung, die Du bei der Wahl Deiner Sbowboard-Boots fällen musst ist die, ob es Hardboots oder Softboots sein sollen. Harboots erinnern an die klassischen Skischuhe. Typisch für diese Form der Snowboard-Boots ist, dass sie aus festem Kunststoff gefertigt sind, der sie ausgesprochen robust macht. Durch das höhere Eigengewicht der Boots wird Deine Kontrolle optimiert. Dadurch kannst Du Deine Fußstellung besser beeinflussen. Wenn Du das Boarden möglichst professionell angehen möchtest, sollte Deine Wahl früher oder später auf diese Variante der Snowboard-Boots fallen. Für den Anfang sowie für alle, die Snowboarden als reine Freizeitsportler angehen, genügen Softboots. Bei diesen sorgt das relativ weiche Kunststoffmaterial für einen besonders angenehmen Tragekomfort. Der Innenschuh lässt sich bei Softboots herausnehmen.

Ein Blick auf die Sohle lohnt sich

Snowboard-Boots sind der Schlüssel für sicheren Halt und eine optimale Kontrolle über Dein Board. Sie reduzieren Erschütterungen, wenn es zu einem Aufprall kommen sollte. Daher spielt auch die Sohle der Boots eine wichtige Rolle und sollte als Auswahlkriterium beim Kauf berücksichtigt werden. Sohlen von Snowboard-Boots sind zusätzlich gedämpft, um Dir die zuvor genannten Vorteile bieten zu können. Bevorzugt werden hierfür EVA und PC als Dämpfungs-Material eingesetzt. PC bietet Dir eine längere Haltbarkeit. Das heißt, die Dämpfungseigenschaften bleiben auch dann erhalten, wenn Du Deine Boots lange im Einsatz hast.

Gut geschnürt auf die Piste

Snowboard-Boots unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Schnür-Mechanismen. Zum einen gibt es Boots mit klassischer Senkelschnürung, die Dir bereits von gewöhnlichem Schuhwerk bekannt ist. Damit kannst Du jede Zone der Boots flexibel genau so eng schnüren, wie Du es wünschst. Andere Modelle sind mit einer Zonenschnürung ausgestattet, bei der Du, wie der Name bereits verrät, Schienbein- und Fuß-Zone getrennt voneinander schnüren kannst. Hierfür genügt ein Ziehen an einer speziellen Leine, die am Stiefel angebracht ist. Sie ermöglicht bei einem 2-Zonen-Schnürsystem eine individuelle Schnürung der einzelnen Zonen. Relativ beliebt, da ausgesprochen praktisch, ist zudem die sogenannte Boa-Schnürung. Bei Boots mit diesem System erfolgt die Schnürung mittels eines kleinen Drehrads, an dem ein Stahlseil angebracht ist, über das die Senkel fest zusammengezogen werden. Die Boa-Schnürung ermöglicht es Dir, die Boots exakt so zu schnüren, wie es gewünscht wird. Das Rädchen ist hierbei für die Feinabstimmung zuständig. Und einmal so geschnürt, wie Du sie haben willst, bleiben die Schnüre auch in Position ohne sich zu lockern. Schneller und unkomplizierter als mit dem Boa-System, lassen sich Snowboard-Boots nicht schnüren.

Snowboard-Boots für Anfänger und Pisten-Profis

Im Online-Shop findest Du Snowboard-Boots vieler bekannter Sport-Labels. Egal, ob Du Anfänger oder fortgeschrittener Boarder bist, für Dich ist mit Sicherheit das passende Modell dabei. Als Anfänger empfehlen sich eher noch flexible Boots für Dich, die Dir eine bessere Beweglichkeit ermöglichen und angenehm zu tragen sind. Wenn Du bereits über ausreichend Erfahrung verfügst und Dich somit auch besser auf Deine Ausrüstung einlassen kannst, solltest Du zu festeren Snowboard-Boots greifen, die eine noch bessere Impulsübertragung gewährleisten und Dich bei Deinen Manövern optimal unterstützen.