• Gratis Versand ab 40€ (DE / AT)
  • 365 Tage kostenlose Rücksendung
  • Service-Hotline
  • 4.55/5.00

Skibekleidung

(2601 Artikel)

Filter 
Größe
Wähle eine Größe aus:
Farbe
Wähle eine Farbe aus:
Preis
    1. Wähle eine Preisspanne aus:
      von
      bis
Marke
Wähle eine Marke aus:
Relevanz
Relevanz

Skibekleidung

Gehörst Du auch zu denen, die schon ganz aufgeregt der nächsten Ski-Saison entgegenfiebern? Atemberaubende Pistenlandschaften mit ganz unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sind genau die Herausforderungen, die Skifahrer so lieben. Damit Du jede Extremsituation mit Bravour meisterst und Dein Winterabenteuer zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, solltest Du unbedingt Deine Skibekleidung in den Fokus der Aufmerksamkeit rücken und Dich unter anderem mit einigen Fragen befassen:

  • Welche Eigenschaften sollte die richtige Skibekleidung aufweisen?
  • Was darf bei der Skibekleidung keinesfalls fehlen?
  • Wie wichtig ist der Sicherheitsaspekt?

Wenn der Berg ruft - Skibekleidung für jedes Wetter

Beim Skifahren bekommen Schillers Formulierungen "Bretter, die die Welt bedeuten" eine völlig neue Symbolik. Echte Wintersportfans können es kaum erwarten, auf ihren geliebten Brettern zu stehen und sich dem Geschwindigkeitsrausch hinzugeben. Doch Pistenwetter hält leider nicht nur Sonnenschein parat, es kann schnell umschlagen und recht ungemütlich werden. Gut, wenn Du mit dem passenden Ski-Outfit vorgesorgt hast und für jede Eventualität gewappnet bist. Deine Skibekleidung sollte vor allem einen idealen Wetterschutz bieten, atmungsaktiv sein und Dich bei Stürzen schützen. Gleichzeitig darf Deine Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt werden. Damit Du Dich auf der Après-Ski-Party genauso wohlfühlst wie auf der Piste, sollte die Skibekleidung Dir natürlich auch optisch gefallen.

Allrounder im Zwiebelschalenprinzip

Egal, ob Du eher ein Schönwetterfahrer bist oder das Risiko liebst, beim Kauf Deiner Skibekleidung gilt es einiges zu beachten. Dabei wird dem "Drunter" genauso viel Bedeutung beigemessen wie dem "Drüber". Geeignete Skiunterwäsche sollte aus Funktionsmaterial bestehen, welches zum einen den Schweiß von Deinem Körper wegtransportiert und zum anderen Nässe von außen fernhält. So bleibst Du selbst bei häufigen Stürzen warm und trocken verpackt und musst Dein Sportevent nicht für Umziehaktionen unterbrechen. Verpacke auch Deine Füße in extradicke Strümpfe, die nicht einengen. Im Zwiebelschalenprinzip geht es von innen nach außen. Ein dünnes Fleece-Shirt über der Unterwäsche dient als Isolations-Zwischenschicht und ist bestens dafür geeignet, Wärme zu speichern. Bei der Wahl Deiner Skihose darfst Du gerne Deinen Geschmack entscheiden lassen. Ob Latzhose oder einfache Hose mit Bund - wichtig ist, dass Du Deinen Pullover immer gut in die jeweilige Hose steckst, damit der Schnee draußen bleibt. Die Skijacke sollte genau wie die Hose gut gefüttert sein, da diese Teile der Skibekleidung direkt mit Schnee und Nässe in Berührung kommen.

Accessoires für Sicherheit und Chic

Neben atmungsaktiver, wasserabweisender und funktionaler Skibekleidung spielt auch das Thema Sicherheit beim Ski-Outfit eine tragende Rolle. Dazu gehören ein Kopf-, Sicht- und Rückenschutz. Auf der Piste gilt mittlerweile absolute Helmpflicht. Die Hersteller haben sich die Ansprüche der Wintersportler zu Herzen genommen und Modelle kreiert, die Deinen Kopf optimal vor Verletzungen schützen und gleichzeitig stylisch designed sind. Auf Wunsch kannst Du Deinen Helm farblich passend zu Deiner Skibekleidung wählen. Unverzichtbar beim Skifahren sind Rückenschutz und Sonnenbrille. Der helle Schnee reflektiert das Sonnenlicht sehr stark, was ungefiltert gefährlich für die Augen ist. Auch aufgewirbelte Eiskristalle oder kleinere Äste können Beeinträchtigungen herbeiführen - durch eine Brille bist Du hiervor gefeit. Ein Rückenschutz federt Schläge auf den Rücken ab und schützt Dich so bei Unfällen.