• Gratis Versand ab 40€ (DE / AT)
  • 365 Tage kostenlose Rücksendung
  • Service-Hotline
  • 4.55/5.00

Slip-Ons

(120 Artikel)

Filter 
Größe
Wähle eine Größe aus:
Farbe
Wähle eine Farbe aus:
Preis
    1. Wähle eine Preisspanne aus:
      von
      bis
Marke
Wähle eine Marke aus:
Relevanz
Relevanz

Slip-Ons haben das Potenzial zum Lieblingsschuh

Auf leisen Sohlen haben sich die Slip-Ons in die Herzen von Fashion-Liebhabern geschlichen. Damen und Herren schätzen diese bequeme und stylische Schuhvariante vor allem für ihre Unkompliziertheit. Vielleicht bist Du beim Stöbern nach einem neuen Paar Lieblingsschuhen auch schon mal über Slip-Ons gestolpert und fragst Dich, was es mit diesem Trend auf sich hat und was diese Schuhe so besonders macht. Dann bist Du hier richtig. Lies hier mehr darüber,

    • was einen Slip-On ausmacht,
    • was Du beim Tragen dieses Schuhs berücksichtigen solltest,
    • wie er sich gut kombinieren lässt.

Slip-Ons - herrlich unkompliziert

        Das charakteristische Merkmal von Slip-Ons ist das Fehlen von Schnürsenkeln. Während gewöhnliche Sneaker gebunden, Sandalen über eine Schnalle verfügen und andere Schuhe mit einem Klettverschluss versehen sind, schlüpfst Du in einen Slip-On einfach nur hinein. Daher sein Name. Rein in den Schuh und los geht's! Die Sohle, die meist aus Kautschuk gefertigt ist, ermöglicht ein besonders bequemes Gehen. Und damit die Slipper auch gänzlich ohne Schnürsenkel & Co. perfekt sitzen, sind sie mit einem Gummiband ausgestattet. Dieses ist angenehm flexibel, drückt nicht und ermöglicht so einen hohen Tragekomfort.

slip-ons

Slip-Ons haben ihren Ursprung in der Skater-Szene

            In den 80er und 90er Jahren sind die Schuhe erstmals in das Bewusstsein von Schuhliebhabern getreten. Damals noch vornehmlich an den Füßen von Skatern. Hier erwies sich das Fehlen von Schnürsenkeln nicht nur als modisch, sondern auch als ausgesprochen praktisch. Denn wo sich kein Knoten lösen kann, besteht auch weniger Sturzgefahr. Heute jedoch prägen Slip-Ons maßgeblich das urbane Fashion-Bild. Raus aus dem Skaterpark, rein in die City. Stars wir Justin Bieber oder Kendall Jenner wollen gar nicht mehr auf ihre coolen Reinschlüpf-Sneaker verzichten. Müssen sie auch nicht. Denn die Auswahl ist heute größer und abwechslungsreicher als je zuvor. Der Klassiker unter den Slip-Ons ist das Modell der Marke Vans mit Waffelsohle und Karomuster. Sportlichkeit und geschmackvolle Vielseitigkeit perfekt vereint Ihre sportliche Optik haben sich die Slipper bis heute beibehalten. Daher sind sie ideal für den Casual Freizeit-Look geeignet. Jedoch gewinnen sie durch die verschiedenen Interpretationen der unterschiedlichen Labels noch an zusätzlicher Ausdruckskraft. Gerade bei den Damen-Modellen wird die sportive Silhouette durch

raffinierte Prints

          und vielfältige Farbvarianten aufgewertet. So ergeben sich auch dementsprechend abwechslungsreiche Kombinationsmöglichkeiten.

Die Slip-Ons unterschiedlich in Szene setzen

        Natürlich passt ein Slip-On zu allem, was ebenso so lässig und unkonventionell wie der Schuh selbst ist. Baggy Pants, Chinos und Jeans können praktisch immer mit diesen Schuhen kombiniert werden. Sehr hübsch sehen Schuhe an Damen aus, die eine enge Röhre tragen, den Saum ein wenig hochkrempeln und dazu ein Oversize-Shirt kombinieren. Fertig ist der It-Girl-Look, dem man auf den Straßen L.A.'s begegnet. Völlig anders wirken Slip-Ons dagegen, wenn kleine aber harmonische Stilbrüche erzielt werden. Trage Deine coolen Reinschlüpf-Sneaker etwa zu einem betont mädchenhaften Tellerrock oder einem schwingenden Sommerkleidchen. Auch eine Röhre im Destroyed-Look, Slip-Ons und dazu eine klassische weiße Bluse (in die Jeans gesteckt) und elegante Accessoires wie Schmuck und Lederhandtasche, schenken den Schuhen eine erwachsene und feminine Ausstrahlung.

No-Gos in Slip-Ons

        Slip-Ons sind Schuhe, die vor allem in der warmen Jahreszeit getragen werden. Auch im Frühjahr und Herbst lassen sie sich schon bzw. noch gut ausführen, hier greifen manche Träger bzw. Trägerinnen jedoch gerne auf Socken zurück. Prinzipiell sieht ein Slip-On am schönsten aus, wenn Du ihn barfuß trägst. Für ein besseres Gefühl kannst Du den Schuh noch mit einer Einlage versehen. Wenn Du jedoch (aufgrund der Temperaturen oder des eigenen Empfindens) auf Socken zurückgreifen möchtest, sind lange Socken und Strümpfe ein absolutes No-Go in den Slippern. Empfehlenswert sind spezielle Sneaker Socken, die unterhalb des Knöchels enden und somit kaum oder gar nicht aus dem Schuh herausschauen.

Slip-Ons - der ideale Alltagsschuh

      In Slip-Ons genießt Du maximale Bequemlichkeit. Sie sind angenehm flach und überaus alltagstauglich. Den ganzen Tag kannst Du auf den Beinen verbringen, durch die City schlendern, auf Konzerten oder Festivals vor der Bühne abrocken oder einen ausgedehnten Shopping-Bummel unternehmen. Style und Komfort sind Dir dank Slipper bei Deiner Everyday-Wear sicher.