• Gratis Versand ab 40€ (DE / AT)
  • 365 Tage kostenlose Rücksendung
  • Service-Hotline
  • 4.55/5.00

NIKE Internationalist

(14 Artikel)

Filter 
Farbe
Wähle eine Farbe aus:
Preis
    1. Wähle eine Preisspanne aus:
      von
      bis
Marke
Wähle eine Marke aus:
Relevanz
Relevanz

Nike Internationalist: Ein Sneaker wie kein anderer

Sportschuhe sind längst aus dem reinen Sportsegment heraus bis in den Alltag und die Großstadt gekommen. Kein City Outfit ohne Sneaker, keine Streetwear ohne sportliche Schuhe. Der Nike Internationalist ist wirklich international, denn dieser Schuh wird von Füßen auf der ganzen Welt getragen, bis hinein in die Filmwelt. Der Schuh lief 1982 beim New York Marathon mit, er war im Filmklassiker The Breakfast Club an den Füßen von Anthony Michael Hall zu sehen, und seit 2014 gibt es ihn wieder im Retro Shape. Warum es der Nike Internationalist sein muss? Das erklärt Dir Justus gerne.

 

  • ▶ Alter Sportschuh mit ein paar neuen Farben?
  • ▶ Was heißt hier bewährte Technik?
  • ▶ Warum müssen es immer Sportschuhe zur Jeans sein?
  • ▶ Und die Qualität?

 

Neue Farben, neue Designs, bekannte Qualität

Zugegeben: Der Nike Internationalist ist keine neue Erfindung. Der Schuh ist seit 1982 auf dem Markt, seit 1985 richtig bekannt und beliebt, und 2014 wird eine Art comeback gefeiert - von was eigentlich? Neu aufgelegt hat Nike ein paar Retro-Styles, was man als Mode-Gag abtun könnte ... Wären da nicht bedenkliche Tendenzen im Sportschuh-Design, das manchmal mit hohen Absätzen, ohne Fersenteil, in Leopardenprint und in anderen absonderlichen Formen gar nicht mehr Sportschuh ist! Der Nike Internationalist ist sich treu geblieben, ist immer noch Sportschuh, immer noch gut gepolstert, hält den Fuß sicher und stabil und ist genau das, was er sein will: ein Sportschuh eben. Insofern also tatsächlich ein alter Schuh in neuen Farben. Und das im besten Sinn!

 

Weiche Sohle, gute Innenpolsterung, perfekter Sitz

Nike hat Erfahrung mit Laufschuhen. Jahrzehntelange Laufschuhentwicklung geht nicht spurlos an einem Hersteller vorüber. Der Nike Internationalist ist einer der Schuhe, die von dieser Erfahrung profitieren. Das Waffelmuster der Sohle verspricht Traktion und bietet sie - wie in den 1980ern schon. Gute Features bleiben einfach gut, und das gilt auch für die Innenpolsterung des Schuhs, die so weich ist, dass er Deinen Fuß sanft umfängt und garantiert nirgends Druckstellen verursacht.

 

Justus mag auch die Sohle: Aufgeschäumter EVA-Schaum sorgt dafür, dass bei langem Laufen die Gelenke geschont werden. Denn der Schaum dämpft die Stöße, die normalerweise bei schnelleren Gangarten durch das Skelett laufen und vor allem Knie und Wirbelsäule belasten. Der Nike Internationalist ist ein Schuh, den Du bei regelmäßigem Lauftraining, bei Marathons und bei der laufintensiven Städtereise gleichermaßen tragen kannst.

 

Sportschuh oder Sneaker - in der Stadt zu Hause

Der natürliche Lebensraum des Menschen ist, evolutionsbiologisch gesehen, Wald und Wiese. Dort gibt es weiche Böden, die entweder mit Gräsern oder mit Baumnadeln und -blättern bedeckt sind. Diese Böden federn von sich aus, wenn man darauf läuft. Das tut den Knochen gut, belastet die Gelenke nicht so sehr.

 

Justus meint: Das ist etwas für Rechthaber und Besserwisser. Der moderne Mensch lebt nun einmal in der Stadt, kann den weichen Waldboden nicht mitnehmen und muss trotzdem hin und wieder zu Fuß gehen. Sollte er. Unbedingt. Denn Bewegung liegt auch in der Natur des Menschen. Und wenn der Waldboden nicht in die Stadt kommt, muss er im Schuh nachgemacht werden. Genau das tut der Nike Internationalist: Der Schuh imitiert in seiner weichen Sohle einen Untergrund, der etwas federt und die Füße auch nach längerem Laufen nicht schmerzen lässt. Und weil der Nike Internationalist dazu noch absolut cool designt ist, darfst Du ihn auch im Alltag tragen. Zu Jeans und T-Shirt, beim Bolzen und Chillen im Park, auf Kneipentour mit den Kumpels, und natürlich auch beim Date mit Deiner Liebsten. Oder Deinem Liebsten.

 

Altbekannte Qualität von Nike

Der Nike Internationalist bietet in Sachen Qualität alles, was andere Nike Sportschuhe auch haben. Er ist solide und hochwertig verarbeitet, die Obermaterialien Mesh und Leder sind nicht nur wirklich funktional, sondern auch noch gut gestaltet. Die Laufsohle besteht aus Gummi und bietet dank Waffelmuster wirklich guten Grip, die Decksohle ist in Textil gehalten. Und viel mehr gibt es da nun auch nicht zu sagen, meint Justus: Es ist eben ein Nike Internationalist. Der inoffizielle Nachfolger des Vortex.