• Gratis Versand ab 40€ (DE / AT)
  • 365 Tage kostenlose Rücksendung
  • Service-Hotline
  • 4.55/5.00

Brandheader Sector 9

Sector 9

(72 Artikel)

Sector 9 Outlet
Filter 
Farbe
Wähle eine Farbe aus:
Preis
    1. Wähle eine Preisspanne aus:
      von
      bis
Relevanz
Relevanz

Sector 9: Longboarden ist ein Lebensgefühl

Die Longboards der Marke haben ein Hauptziel: das unbeschreibliche Gefühl des Snowboardens und Surfens auf den Asphalt zu bringen. Das ist gelungen. Ein Longboard ist nicht etwa nur ein etwas größeres Skateboard, ein Longboard verkörpert eine ganz eigene Philosophie von Freiheit, Sportlichkeit und Eleganz. Dass die straßentauglichen Boards dabei cool aussehen, ist ein schöner Nebeneffekt. Der inzwischen wohl einflussreichste Brand der Szene ist Sector 9. Die Macher besitzen die Erfahrung, die Begeisterung und das Know-how für immer neue, immer bessere Longboards.

Wie alles begann: Bretter aus der Garage

Für die Erfolgsstory einer Marke aus dem Sportsektor wie dieser braucht man nicht mehr als eine Halfpipe, ein paar Freunde, coole Skate-Spots in der Nähe und einen Billardtisch in der Garage. 1993 tüftelten die Freunde Dennis Telfer, Dave Klimkiewicz und Steve Lake aus La Jolla, einem Küstenvorort von San Diego (Kalifornien), im gemeinsamen Garten an neuen Board-Shapes. Sie wollten nicht mehr nur auf den Wellen reiten, sondern dieses Gefühl auch auf die Straße bringen. Sie wollten mit straßentauglichen, flinken Boards den Asphalt der Strandpromenaden erobern. Dass mit diesem Sportgerät später in Europa sogar weite Strecken zurückgelegt werden, konnten sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnen.

Eifrig begannen sie zu arbeiten. Sie bastelten, schraubten, schliffen und lackierten und nannten ihre junge Marke Sector 9 als Hommage an das Geburtshaus ihrer Bretter. Die 9 war die Hausnummer ihres gemeinsam bewohnten Hauses. Die Surfer und Segler lachten anfangs über den Traum der drei Tüftler und prophezeiten ihnen ein grandioses Scheitern. Weit gefehlt: Inzwischen gehört die Marke zu den meistkopierten der Szene und gilt als Vorreiter.

Die Jungs wollten keine Verbesserung der bisherigen Skateboards, mit denen bereits sämtliche technischen Tricks auf den Halfpipes möglich waren, sondern sie wollten etwas Neues schaffen. Die drei Freunde holten sich ihre Inspirationen von den Shapes der Siebzigerjahre und füllten mit ihren innovativen Brettern erfolgreich eine Marktlücke, von denen die meisten Skater gar nicht wussten, dass sie existiert. Inzwischen ist aus der Garagenfirma einer der weltweit führenden Longboard-Hersteller geworden. Obwohl Sector 9 seit kurzem zur Billabong International Group gehört, werden die Boards weiterhin in San Diego gebaut.

Null Kompromisse: Qualität bis ins letzte Detail

Es gibt gute Gründe, sich ein Longboard des kalifornischen Herstellers anzuschaffen. Alle Bretter aus fiberglasverstärktem amerikanischem Ahornholz werden in San Diego entworfen, produziert und von Profis getestet. Bei den Achsen und Shapes vertrauen die Macher auf große Namen wie Gullwing und Race Wheels. Weitere entscheidende Faktoren sind die hervorragende Qualität, die Stabilität, Langlebigkeit und die grandiosen Designs. Wie keine andere Marke schafft es Sector 9, einen unverwechselbaren Style zu kreieren, der jedes Longboard zu einem Einzelstück mit Kultcharakter macht.

Dein Fahrverhalten gibt dem Board den letzten Schliff. Egal, ob Du lieber auf der Straße, im Park oder in der Fußgängerzone unterwegs sein willst - in unserem Shop findest Du genau das Longboard, das zu Deinen Ansprüchen passt. Auch die Zubehörteile und Ausrüstung (Kugellager, Griptapes, Riserpads oder neue Slidehandschuhe) von Sector 9 liefern Dir alles, was Du für den ultimativen Fahrspaß auf vier Rollen benötigst.