• Gratis Versand ab 40€ (DE / AT)
  • 365 Tage kostenlose Rücksendung
  • Service-Hotline
  • 4.55/5.00

Kangaroos

(16 Artikel)

Kangaroos Outlet
Filter 
Farbe
Wähle eine Farbe aus:
Preis
    1. Wähle eine Preisspanne aus:
      von
      bis
Relevanz
Relevanz

KangaROOS: tierisch gut mit „Pocket“

Die Laufschuhe dieser Marke mit dem unverkennbaren Känguru-Symbol sind jedem Sport-Fan ein Begriff und längst zu absoluten Kultartikeln geworden.

Die Sportschuh-Marke gehört heute – wie beispielsweise auch die Sportmarken ellesse und speedo - zur britischen Pentland Group. KangaROOS wurde 1979 von dem passionierten Läufer Bob Gamm in St. Louis (USA) gegründet. Der Markengründer hatte die geniale Idee, alle Schuhmodelle mit kleinen Taschen auszustatten, in denen man sicher kleine Gegenstände unterbringen kann. Beispielsweise findet darin Dein Schlüssel während Deiner Jogging-Runde Platz. Diese „Pockets“ zeichnen die Schuhe des Labels bis heute aus – ob als seitliche Reißverschlusstasche oder versteckt in die Zunge des Schuhs integriert. Das berühmte Känguru-Symbol tragen die Schuhe seit 1982 – es wurde seitdem nicht verändert und hat sich als sympathisches Erkennungszeichen rasch etabliert.

Das Label war Anfang der 1980er-Jahre die am schnellsten wachsende Marke in den USA. 1985 wurde auf einem 10.000 m2 großen Gelände ein firmeneigenes Testzentrum mit Sporthalle fertiggestellt. Dort entwickelte und verbesserte der Hersteller neue Schuhtypen für unterschiedliche Sportarten. Als berühmte Werbeträger dienten unter anderem die Major League Baseball Champions. Skater warben für die „Flying KangaROOS“. 1979 gewann der bekannte Läufer Bill Rodgers mit dem Modell „Combat“ den berühmten Boston City Marathon

Der Weg der Kultschuhe nach Deutschland

Auf einer Reise in die USA wurde der deutsche Unternehmer Bernd Hummel 1981 auf die Marke KangaROOS aufmerksam. Er schloss mit dem US-amerikanischen Unternehmen einen Vertriebs- und Lizenzvertrag für Deutschland, Österreich und die Schweiz ab. Von nun an wurden die Schuhe auch in den deutschsprachigen Ländern vertrieben. Bereits 1985 hat sich das Label unter den Top-Ten der Sportschuhmarken in Deutschland festgesetzt. Im Jahre 1991 übernahm die Pentland Group in London die Marke. Die Bernd Hummel GmbH schloss mit der Unternehmensgruppe einen Vertrag ab, der der deutschen Firma seitdem erlaubt, eigene Kollektionen speziell für den deutschen und europäischen Markt zu entwerfen. Die Linie „Made in Germany“ macht durch limitierte Editionen wie „Peanut Butter“ (aus hellem Kalbsleder) und „Grape Pack“ (inspiriert von den Farben weinrot und traubenblau) auf sich aufmerksam.

Retrotrend: „Back to the ROOS“

Unter dem Motto „Back to the ROOS“ bringt die Marke immer wieder neue Versionen ihrer berühmten Klassiker, beispielsweise des Heritage-Modells Invader, heraus. Schau Dir die Modellvielfalt bei Planet Sports an: So macht Retro Spaß!

KangaROOS steht für Fairness, Vertrauen und Respekt. Die Schuhe der Marke bestehen aus qualitativ hochwertigen Materialien und bestechen durch ihr einzigartiges Design. In Laufschuhen dieses Labels kannst Du nicht nur schnell laufen: Sie sorgen zudem für optimalen Spaß auf dem Board und sind so lässig und schick, dass Du sie auch als moderne Freizeitschuhe tragen kannst.

Neben den Schuhen ist der Hersteller für weitere Produkte, wie beispielsweise das patentierte ROOband, bekannt: ein Schweißband mit Kultcharakter, das - wie die Schuhe - über eine integrierte Tasche für Kleinstgegenstände verfügt. So musst Du, auch wenn Du voll in Aktion bist, nicht auf wichtige Utensilien verzichten und hast dabei die Hände immer frei.