• Gratis Versand ab 40€ (DE / AT)
  • 365 Tage kostenlose Rücksendung
  • Service-Hotline
  • 4.55/5.00

Digitaluhren

(120 Artikel)

Filter 
Größe
Wähle eine Größe aus:
Farbe
Wähle eine Farbe aus:
Preis
    1. Wähle eine Preisspanne aus:
      von
      bis
Marke
Wähle eine Marke aus:
Relevanz
Relevanz

Am Puls der Zeit: mit Digitaluhren alles unter Kontrolle

Seit die meisten Menschen mit Smartphones unterwegs sind, schien es einen Moment lang, als seien Uhren völlig out. Schließlich lässt sich die Zeit eigentlich genauso gut am Handy ablesen, oder? Wenn Du allerdings sportlich unterwegs bist, merkst Du schnell, wie unpraktisch ein Handy sein kann, für das extra eine Tasche nötig ist. Hier lernst Du die Vorzüge der Digitaluhr wieder zu schätzen: Sowohl beim Radfahren, Triathlon, Marathon als auch beim Schwimmtraining bieten Dir Digitaluhren mit ihren vielen Zusatzfunktionen mehr als nur die Uhrzeit. Sie messen nebenher Deinen Puls, überwachen die Herzfrequenz mit einem Messfühler am Körper, der die Daten per Funk zur Uhr schickt, speichern die Werte und lassen sich somit für Deinen optimalen Erfolg beim Training gezielt einsetzen. Davon profitierst Du nicht nur, wenn Du Hochleistungssportler bist, sondern auch als ambitionierter Freizeitsportler. Erfahre im Folgenden mehr über

  • die Funktionen moderner Digitaluhren,
  • ihr Design
  • und darüber, warum eine Digitaluhr der perfekte Begleiter für zielstrebige Menschen ist.

Digitaluhren kennen keinen Stillstand

So wie es im richtigen Leben ist, kennen auch die Digitaluhren keinen Stillstand: Wenn Du die Herausforderungen Deines Alltags gemeistert hast, suchst Du gleich die nächsten. Langeweile ist nichts für Dich. Wenn Du weiter willst, sind Digitaluhren funktionale Begleiter und ausdrucksstarke Accessoires. Deine Digitaluhr ist immer dabei, wenn bei Dir Bewegung, Training und das Überschreiten Deiner ganz persönlichen Grenzen auf dem Plan stehen. Sowohl auf festem Untergrund als auch im Wasser, in der Luft und in schwindelnder Höhe haben sie sich bewährt. Sie sind zuverlässige und robuste Begleiter, die Dir viel mehr zu bieten haben als nur eine Anzeige der aktuellen Zeit. Dank ihrer hochwertiger Materialien haben Digitaluhren einen hohen Tragekomfort. Du findest Digitaluhren, die mit ihrer Funktionsvielfalt perfekt auf den Einsatz abgestimmt sind: Wenn Du als Wassersportler aktiv unterwegs bist, informieren Dich Digitaluhren über den aktuellen Stand der Gezeiten. Wenn Du in den Bergen kletterst oder wanderst, zeigt Dir das Höhenbarometer exakt an, wie hoch hinaus Du bereits gelangt bist. Und wenn Du bei Deinem intensiven Training an Deine Grenzen gelangst, überwacht die Digitaluhr mit der Pulsfunktion Deinen Herzschlag.

Klare und übersichtliche Gestaltung

Digitaluhren sind klar und übersichtlich gestaltet: So findest Du schnell alle die Funktionen, die Du brauchst. Als Träger einer Digitaluhr zeigst Du, dass Du weißt, wohin Du willst - und dass Du auch weißt, wie Du dahin gelangst. Somit ist die Digitaluhr Dein perfektes Accessoire für einen aktiven Tag. Digitaluhren machen aber nicht nur in Verbindung mit Sportklamotten eine gute Figur, sondern lassen sich ebenso gut mit einem Business-Anzug kombinieren. Hier zeigen sie Deinen aktiven Charakter und betonen, dass Du nicht nur Leistung hinter dem Schreibtisch zeigst. Moderne Digitaluhren zeichnen sich durch ihre Vielfalt an spezifischen Funktionen aus. Sie sind in allen Disziplinen zu Hause, die für hochwertige Uhren zum Standard gehören: Sie sind wasserdicht, zeigen den Kalender und die Zeitzonen an, bieten Dir eine Weckfunktion und vieles mehr, wie beispielsweise die absolut präzise und auf Satelliten gestützte Positionsmessung via GPS. So weißt Du nicht nur, was die Uhr geschlagen hat, sondern auch, wo Du Dich befindest.

Bis an die Grenze - und darüber hinaus

Für Dich als aktiven Menschen ist längst klar, wie wichtig ein Begleiter ist, der Dich auf Deinem persönlichen Weg und in Deinem Stil unterstützt. Wenn Du regelmäßig läufst, kannst Du sämtliche Daten, die Dir Deine Digitaluhr übermittelt, mit den entsprechenden Logfunktionen und Schnittstellen auf den Computer übertragen. Besonders dann, wenn Du ein Ziel vor Augen hast, auf das Du trainieren willst, hast Du damit einen perfekten Überblick über Deine physiologischen Messdaten. So kannst Du mit den gewonnenen Daten Deine persönliche Entwicklung verfolgen und pushen. Dank der Auswertung der Daten lässt sich Dein Training effektiver gestalten, sodass Du Dein nächstes Ziel besser erreichen kannst.