• Gratis Versand ab 40€ (DE / AT)
  • 365 Tage kostenlose Rücksendung
  • Service-Hotline
  • 4.55/5.00

On-Ear-Kopfhörer

(2 Artikel)

Filter 
Größe
Wähle eine Größe aus:
Farbe
Wähle eine Farbe aus:
Preis
    1. Wähle eine Preisspanne aus:
      von
      bis
Marke
Wähle eine Marke aus:
Relevanz
Relevanz

On-Ear-Kopfhörer - ein neuer Trend auf den Straßen

Lisas Freund Tom liebt es, in seinem Heimstudio Musik zu mischen, dann versinkt er mit seinen On-Ear-Kopfhörern ganz in seiner Welt. Für diese Gelegenheit würde er nie In-Ear-Kopfhörer verwenden, die Lisa beim Joggen oder Fahrradfahren immer benutzt. Tom findet den Klang größerer Kopfhörer einfach besser - und überrascht Lisa mit einem stylischen Paar On-Ear-Kopfhörer, "Damit du meine Musik auch unterwegs besser genießen kannst", wie er sagt. Lisa ist erst ein wenig skeptisch, doch als sie das erste Mal die großen Kopfhörern probiert, ist sie begeistert. Wir erklären Dir warum.

  • Warum On-Ear-Kopfhörer viele Vorteile gegenüber In-Ear-Headphones haben.
  • Was sie von Over-Ear-Kopfhörern unterscheidet.
  • Worauf Du beim Kauf achten solltest.

Die Vorteile von On-Ear-Kopfhörern

Lisa ist überrascht, wie bequem die neuen Headphones sich tragen lassen. Sie nimmt die Bässe in Toms Musik richtig wahr und sie bemerkt, dass sie unter den Headphones, die überraschend leicht sind, auch nicht ins Schwitzen gerät. Zudem sind ihre neuen Kopfhörer ein wirklich stylisches Accessoire - Lisa bemerkt eine Menge bewundernder Blicke. Ihre neuen Kopfhörer sitzen fest und sicher am Kopf, sie zieht sie nicht versehentlich aus den Ohren, wie es ihr mit den In-Ear-Headphones manchmal passiert ist.

Over-Ear- und On-Ear-Kopfhörer - was ist der Unterschied?

Over-Ear-Kopfhörer umschließen die ganze Ohrmuschel und dämpfen damit die Außengeräusche noch besser ab, als es die On-Ear-Kopfhörer tun, hinter denen nicht das ganze Ohr "verschwindet". Sie sind aus diesem Grund nicht unbedingt für den Straßenverkehr geeignet - aber Lisa hört ohnehin nicht zu laute Musik, wenn sie draußen unterwegs ist. Was den Look betrifft, gibt es bei beiden Varianten tolle Ausführungen - diese Headphones können auch ein modisches Highlight sein, denn es gibt sie in fast allen Farben und mit coolen Mustern und Aufdrucken.

Worauf sollte man beim Kauf von On-Ear-Kopfhörern achten?

Ausschlaggebend für die Wahl der richtigen Kopfhörer ist natürlich der Klang - je professioneller man mit Musik zu tun hat, umso höher ist der Anspruch an den Sound. DJ´s und Musiker haben natürlich in den meisten Fällen schon einen Lieblings-Hersteller, aber jeder andere, der Musik liebt, möchte natürlich auch den bestmöglichen Sound auf den Ohren. Hier gilt es, Testberichte zu lesen und natürlich Probe zu hören! Wer viel mit den Headphones hantiert, sollte zu einem Modell greifen, bei dem das Kabel separat angesteckt wird. So kann es leicht ausgetauscht werden, wenn es kaputt gehen sollte. Viele Leute haben Probleme mit der doppelten Kabelführung und bevorzugen ein Modell, das mit einem Kabel auskommt, wie Skullcandy oder Beats. Skullcandy überzeugen nicht nur durch ihren Sound, sondern auch durch eine Vielzahl stylischer Designs. Natürlich müssen die Kopfhörer auch zum Kopf passen! Hier ist Anprobieren ein Muss. Auch nach längerem Tragen sollen die Headphones weder drücken noch den Kopf einengen, andererseits dürfen sie auch nicht zu locker sitzen, damit sie nicht verloren gehen. Im Online-Shop kann man gezielt nach Männer- und Frauenmodellen filtern. Lisa jedenfalls geht ohne ihre neuen Kopfhörer nicht mehr aus dem Haus. Und auch ihre Freundinnen hat sie mit dieser wieder entdeckten Art, Musik zu hören, schon angesteckt.